Erfahrungen von Ersthelfern im Saarland (Foto: SR)

First Responder - die schnellen Ersthelfer vor Ort

Interview: Carmen Bachmann   27.12.2021 | 11:45 Uhr

Die Freiwilligen der First Responder Teams übernehmen die Erstversorgung der Patienten bis Rettungswagen und Notarzt eintreffen. Im Saarland gibt es inzwischen sechs solcher Teams. Damit sei man hier in Sachen First Responder noch ein ziemliches Schlusslicht, sagt Thomas André von den First Respondern in Überherrn.

First Responder sind Ersthelfer vor Ort. Sie werden parallel zum Rettungswagen alarmiert und schließen so die Lücke zwischen dem Absetzen des Notrufs bis zum Eintreffen des Krankenwagens. So ist eine schnellere Erstversorgung möglich, insbesondere bei zeitkritischen medizinischen Notfällen wie etwa Herzinfarkten.

First Responder André: "Saarland ist noch ein ziemliches Schlusslicht"
Audio [SR 3, Interview: Carmen Bachmann, 27.12.2021, Länge: 06:22 Min.]
First Responder André: "Saarland ist noch ein ziemliches Schlusslicht"
Im Studiogespräch berichtet Thomas André von den First Respondern in Überherrn, wie die First Responder arbeiten.

Die First Responder arbeiten ehrenamtlich. Insgesamt sechs First Responder Vereine gibt es derzeit im Saarland, und zwar in Humes, Nunkirchen, Freisen, Losheim, Großrosseln und Überherrn.

Die Ehrenamtlichen kommen unter anderem vom DRK, den Johannitern, den Maltesern und der freiwilligen Feuerwehr. Die Ersthelfer sind rettungsdienstlich ausgebildet, so dass in der Regel schon mehr als erste Hilfe vor Ort geleistet werden kann.

Wie kann man First Responder werden?

Eine medizinische Vorbildung sei von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig, sagt Thomas André von den First Respondern in Überherrn. "Man kann auch als Laie in diesen medizinischen Bereich reinkommen", sagt André. Es müssten dann natürlich die notwendigen medizinischen Ausbildungen gemacht weden. Bei den First Respondern Überherrn sei die Sanitätsdienstausbildung die Mindestanforderung.

Ein Thema in den "Bunten Funkminuten" am 27.12.2021 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja