Wilhelm Heinrich Brücke (Isabel Sonnabend) (Foto: Isabel Sonnabend)

Endspurt der Wilhelm-Heinrich-Brücken-Sanierung

Isabel Sonnabend   08.11.2018 | 07:24 Uhr

Mehr als acht Monate ist eine der wichtigsten Verkehrsachsen in der Landeshauptstadt Saarbrücken saniert worden. An diesem Wochenende wird die Wilhelm-Heinrich-Brücke voll gesperrt.

Die Fahrbahndecke und die -Markierungen werden fertig gestellt. Dafür werden alle Busse umgeleitet. Der Verkehr natürlich auch. Bis Montagmorgen soll alles fertig sein.

Auch umgeleitete Busse stehen im Stau

Isabel Sonnabend hat sich als SR 3-GuMo-Mobil-Reporterin die Arbeiten angeschaut und hat erfahren, dass Montagmorgen zwar angepeilt wird, sollte es aber viel regnen, könnte es doch etwas länger dauern. Und für zumindest zwei der drei Tage ist Regen angesagt.

Anfangs war die Lage noch entspannt, im Berufsverkehr hat sich der Verkehr dann zugezogen und alle Straßen um die Wilhelm-Heinrich-Brücke verstopft. Auch die Busse kämpfen zunehmend mit dem dichten Verkehr. Klar: Wenn die Autos feststecken, stecken die Busse auch fest.

Audio

Der SR 3-Bulli-Bus darf als eines der wenigen Fahrzeuge an diesem Wochenende auf die Wilhelm-Heinrich-Brücke (Foto: SR)
Audio [SR 3, Isabel Sonnabend, 08.11.2018, Länge: 02:03 Min.]
Der SR 3-Bulli-Bus darf als eines der wenigen Fahrzeuge an diesem Wochenende auf die Wilhelm-Heinrich-Brücke (Foto: SR)


Weitere Informationen


Umleitung der Busse
Vollsperrung der Wilhelm-Heinrich-Brücke
Drei Tage lang werden die Busse umgeleitet. Hier sind die vorübergehenden Fahr- und Abfahrtspläne.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 08.11.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen