Corona-Impfung (Foto: dpa / ASSOCIATED PRESS | David Mareuil)

Ein Jahr Corona-Impfung im Saarland

Lisa Krauser   27.12.2021 | 06:00 Uhr

Impfen ist die stärkste Waffe gegen das Coronavirus. Am 27. Dezember ist es genau ein Jahr her, dass die ersten Menschen im Saarland geimpft worden sind. Seitdem haben sich über 785.000 Saarländerinnen und Saarländer mindestens einmal impfen lassen.

Der 27. Dezember vergangenen Jahres war der Startschuss für eine so noch nie da gewesene Impfkampagne, die bis heute läuft.

Impfen im Saarland: Von Freude und Frust
Audio [SR 3, Steffani Balle, 27.12.2021, Länge: 02:16 Min.]
Impfen im Saarland: Von Freude und Frust
Am 27. Dezember 2020 sind im Saarland die ersten mobilen Impf-Teams ausgerückt, um die Bewohner von Altenheimen mittels Pieks vor einer Corona-Infektion zu schützen. Was bis heute so alles folgte hat SR-Reporterin Steffani Balle mal zusammengestellt.

Am ersten Tag nach Weihnachten bekamen Bewohner und Mitarbeiter von Pflege- und Alteneinrichtungen in Holz, Püttlingen, Nonnweiler und Losheim die ersten Impfungen gegen das Corona-Virus. Mobile Teams versorgten sie mit den ersten Biontech-Impfdosen.

Einen Tag später öffneten erstmals auch die Impfzentren im Saarland – in Saarbrücken, Saarlouis und Neunkirchen. Ab April impften dann auch niedergelassene Ärzte.

Die Impfreihenfolge

Weil der Impfstoff anfangs noch knapp war, wurden Termine nach und nach an unterschiedliche Priorisierungsgruppen vergeben. Zuerst waren ältere und kranke Menschen dran. Im Juni wurde diese feste Impfreihenfolge dann aufgehoben. Seit Dezember werden auch Kinder ab fünf Jahren geimpft.

Am 27. Dezember 2020 wurden die ersten Menschen im Saarland gegen Corona geimpft. SR 3-Reporterin Lisa Krauser besucht das Impfzentrum ein Jahr später, um mit den Verantwortlichen zu sprechen.

Der Impfstand

Mittlerweile haben im Saarland über 750.000 Menschen zwei Impfungen bekommen. Über 400.000 haben bereits ihre Dritte, die sogenannte Boosterimpfung. Insgesamt sind nach RKI-Angaben innerhalb eines Jahres rund zwei Millionen Impfungen im Saarland verabreicht worden.

Im bundesweiten Vergleich lag das Saarland mit seiner Impfquote immer im vorderen Bereich. Bei den Booster-Impfungen ist das Saarland aktuell auf Platz eins.

Ein Thema in "Guten Morgen" am 27.12.2021 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja