"Eins für mich, eins für dich"

"Eins für mich, eins für dich"

Lena Schmidtke   18.02.2021 | 11:00 Uhr

Caffè sospeso“ - also „Aufgeschobenen Kaffee“ – den gibt es schon seit vielen Jahren in Neapel: Wenn jemand besonders glücklich ist oder gerade gut bei Kasse, dann zahlt er einen zweiten Espresso beim Bestellen des eigenen mit. Den kann sich später jemand ausschenken lassen, der gerade nichts zu feiern hat oder einfach nicht so flüssig ist. In der Schweiz heißt das Ganze „Café surprise“ - "Überraschungskaffee". Und bei uns im Saarland gibt es seit einigen Monaten die Aktion „Eins für mich, eins für dich“.

Die Aktion "Eins für mich, eins für dich" soll allen eine Freude machen: denen, die Gutscheine für Kaffee, Tee & Co hinterlegen und denen, die sie einlösen können. Und viele zahlen gerne doppelt oder sogar dreifach. Einen Espresso mit Zartbitterschokolade, Sahne und Chili für sich selbst, einen für jemand anderen. Der Espresso-Gutschein kommt dann in ein Glas mit glänzend-blauem „Eins für mich, eins für dich“-Aufkleber neben der Kasse - so zum Beispiel im Moccachili in Saarbrücken.

Es geht um das Teilen von Freude

Aktion „Eins für mich, eins für dich" (Foto: SR/ Lena Schmidtke)

Initiiert wurde die Aktion „Eins für mich, eins für dich“ vom Gemeinwesenprojekt „Tante Anna“ aus Sulzbach und dem Kommunikationstreffpunkt „welt:raum“ in Saarbrücken. Insgesamt 25 Cafés, Bäckereien, Imbissbuden, Restaurants, Eiscafés & Co machen bisher mit.

Bei der Aktion gehe es vor allem um das Teilen von Freude, sagt Martina Fries vom "welt:raum". Alle Beteiligten sollen etwas davon haben. „Der eine muss nicht betteln, sondern geht ins Eiscafe oder die Pizzastube und nimmt sich das – weil der andere das so wollte, er wollte was spendieren!“

Seit November 2020 läuft die Aktion. Sie wurde symbolisch am Martinstag gestartet.

Ein Thema in den "Bunten Funkminuten" am 18.02.2021 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja