Äppelfeschd in Tettingen-Butzdorf (Foto: Gemeindeverwaltung Perl)

Äppelfeschd in Tettingen-Butzdorf

mit Informationen von Lena Schmidtke   11.10.2019 | 12:55 Uhr

2019 war kein gutes Apfeljahr. Zu kalt war es und die Ernte ist schlecht ausgefallen. Das schreckt die Tettingen-Butzdorfer in der Gemeinde Perl allerdings nicht. Am 12. und 13. Oktober findet dort das alljährliche Äppelfeschd statt.

Audio

Äppelfeschd in Perl-Borg (Foto: SR)
Äppelfeschd in Tettingen-Butzdorf
Audio [SR 3, Lena Schmidtke, 11.10.2019, Länge: 02:35 Min.]
Äppelfeschd in Tettingen-Butzdorf

Zum 23. Mal findet das Äppelfeschd statt, und zwar im 400 Einwohner starken Tettingen-Butzdorf. Das Fest zählt zu den wichtigsten touristischen Attraktionen der Gemeinde Perl. Die Veranstalter rechnen mit etwa 6000 Besuchern.

Äpfel, Viez, Kulinarisches...

An sechs Stationen, die fußläufig erreichbar sind, finden sich verschiedene Verkaufsstände mit Kulinarischem wie Kessellyoner, gebratene Blutwurst oder Saubohnen. Im Zentrum des Festes steht aber natürlich der Apfel, bzw.der Apfelsaft, der Viez, der Schnaps - natürlich alles hier gekeltert bzw. gebrannt. Und natürlich haben die Äppelfeschd-Macher auch noch für die passende Unterhaltung gesorgt.

Das Äppelfeschd in Tettingen-Butzdorf startet am Samstag, 12. Oktober, um 12.00 Uhr - am Sonntag bereits um 11.00 Uhr. Es wird sonniges, trockenes Wetter bei warmen Temperaturen erwartet. Falls aber doch ein paar Tropfen runterkommen: Sitzplätze im Trockenen gibt es auch.

Ein Thema in der "Region am Mittag" vom 11.10.2019 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja