Dirmingen, einen Tag nach den Überschwemmungen. (Foto: Thomas Treinies/SR)

Starkregen 2016 - Dirmingen erinnert sich

Marc-André Kruppa   22.07.2021 | 12:41 Uhr

Im Sommer 2016 in Dirmingen hatte Starkregen für verheerende Schäden in Eppelborn-Dirmingen gesorgt. Die Nachrichten und Bilder der aktuellen Hochwasserkatastrophe lassen die Ereignisse von damals bei den Bewohnern wieder präsent werden.

Fünf Jahre ist es nun her, dass Starkregen in Eppelborn-Dirmingen für verheerende Schäden sorgte. Anders als bei der aktuellen Hochwasserkatastrophe in unsere Nachbarregion kamen damals glücklicherweise keine Menschen ums Leben. Doch die Schäden waren auch hier erheblich - und die Erinnerungen an die schlimme Zeit sind bei den Menschen in Dirmingen immer noch sehr präsent.

Audio

Starkregen 2016 - Dirmingen erinnert sich
Audio [SR 3, Marc-André Kruppa, 22.07.2021, Länge: 04:06 Min.]
Starkregen 2016 - Dirmingen erinnert sich
SR-Reporter Marc-André Kruppa hat mit Bewohnern von Dirmingen gesprochen.

Video

Schwere Überschwemmung – 2016 traf es Dirmingen
Video [SR.de, (c) SR, 02.10.2020, Länge: 00:27 Min.]
Schwere Überschwemmung – 2016 traf es Dirmingen
Auch Dirmingen hat vor einigen Jahren ähnliche Erfahrungen wie Kleinblittersdorf machen müssen. Zur Erleichterung aller blieb es bei Sachschäden.

Ein Thema in der "Region am Mittag" am 22.07.2021 auf SR 3 Saarlandwelle

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja