Eutymia Graßmann-Gratsia (Foto: Steffani Balle / SR)

Ein Stück Heimat in der Heimat

Andree Werner mit Informationen von Steffani Balle   25.03.2021 | 09:46 Uhr

Für Griechen in der ganzen Welt ist dieser 25. März ein Tag zum Feiern. Es geht um 200 Jahre Unabhängkeit von den Osmanen. SR-Reporterin Steffani Balle zwei griechische Frauen getroffen, die im Saarland leben und hat mit ihnen über ihre Geschichte gesprochen.

Eutymia Graßmann-Gratsia ist seit über 20 Jahren die Vorsitzende der Deutsch-Griechischen Gesellschaft Saar e.V. Christina Giannoulis ist Deutsch-Griechin und lebt in Saarbrücken. In ihrer Wohnung finden sich Fotos aus Griechenland, blau-weiße Tassen und man hört häufig griechische Musik. Ein Stück Heimat in der Heimat? SR-Reporterin Steffani Balle fragt nach...

Audio

Ein Stück Heimat in der Heimat
Audio [SR 3, (c) SR 3 Steffani Balle, 25.03.2021, Länge: 02:20 Min.]
Ein Stück Heimat in der Heimat

Ein Thema auf SR3 Saarlandwelle am 25.3.2021 in der Sendung "Guten Morgen".

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja