Dunkler Gastraum in einem geschlossenen Restaurant (Foto: Sebastian Knöbber/SR)

Die meisten stimmen zu - Gastronomen enttäuscht

Lisa Krauser   29.10.2020 | 08:56 Uhr

Wieder strenge Kontaktbeschränkungen, die Gastronomie wird vorübergehend geschlossen, auch viele Freizeiteinrichtungen. Die meisten befragten Saarländerinnenund Saarländer sagten SR-Reporterin Lisa Krauser, sie stimmten den neuen Corona-Maßnahmen zu, hofften aber, dass es bald vorbei sei. Die Gastronomie dagegen ist überhaupt nicht froh.

Die meisten Saarländer stimmen zu - Gastronomen erschüttert
Audio [SR 3, Lisa Krauser, 29.10.2020, Länge: 07:23 Min.]
Die meisten Saarländer stimmen zu - Gastronomen erschüttert

Die meisten zeigten sich verständnisvoll. Viele hätten sich sehr haben gehen lassen und sich nicht an die Regeln gehalten. Besonders eine Auszubildende im Krankenhaus und ein Mitarbeiter einer Behinderteneinrichtung zeigten sich erleichtert, dass alle nun wieder mehr geschützt werden. Weitere waren froh, dass es in Deutschland ein Ende hat mit dem Flickenteppich an Maßnahmen und einheitliche Regeln für alle gelten.

Die Gastronomen und Veranstalter dagegen würden vernachlässigt, sagte der ein oder andere. Sie meinten, die Gastronomen müssten mehr unterstützt werden, weil die ständigen Kosten müssten sie ja weiter tragen. Lisa Krauser war dann im Café Jérôme in der Mainzer Straße. Jérôme muss das Café schließen, kann aber noch Baguette und Croissants zum Mitnehmen vorbereiten. Im Frühjahr hatte sich das aber finanziell nicht gelohnt. Er hofft, dass das im November nicht so sein werde.

Jupp, der ein Schwimmbadrestaurant in Allenkessel betreibt, sagt, er sei enttäuscht, er müsse auch zumachen. Er findet es ungerecht, weil es so wenig Ansteckungen in der Gastronomie gebe. Die Gastronomen hätten so viel getan, um Infektionen zu verhindern, und jetzt? "Dann stehen wir da und haben gar nichts."

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 29.10.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja