Die gute Nachricht (Foto: SR)

18. bis 22.01.2021

 

Freitag, 22.01.2021

Neue Brille hilft bei Farbenblindheit

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, was diese neue Lebensmittel-Ampel für Farbenblinde bedeutet? Rot-gelb-grün? Für Farbenblinde sieht ja jede Farbe gleich aus, irgendwie Grau! Auch sonst kann die Farbenblindheit gefährliche Verwechslungen im Alltag mit sich bringen. Ein internationales Forschungsteam hat eine spezielle Brille mit Farbfilter entwickelt, die dabei hilft, Farben besser zu erkennen. Die haben spezielle Spektralkerbfilter in den Gläsern. Das ermöglicht Farbenblinden Farben erheblich besser zu sehen als mit bisherigen Hilfsmitteln. Das Besondere an den neuen Filtern: Der positive Effekt bleibt auch nach dem Absetzen der Brille erhalten.


Mittwoch, 20.01.2021

Impfen gegen Multiple Sklerose

Erneut ein medizinischer Durchbruch bei BioNTech: Das Mainzer Unternehmen arbeitet an einem mRNA-Impfstoff gegen Multiple Sklerose. Erste vorklinische Studien seien vielversprechend. Zudem verhindere er, dass bei Mäusen, die bereits leicht erkrankt waren, die Krankheit fortschreitet. Demnach konnten motorische Funktionen sogar wiederhergestellt werden. In zwei Jahren soll es die ersten Tests an Menschen geben. In Deutschland leben ca. 200.000 Menschen mit der Autoimmunkrankheit MS.


Dienstag, 19.01.2021

UV-Folie rettet Vogelleben

Jedes Jahr sterben in Deutschland rund 100 Millionen Vögel durch eine Kollision mit Glasscheiben. Da helfen die schwarzen Vogelaufkleber auch nicht viel. Das Startup BirdShades hat aber jetzt eine spezielle Klebefolie entwickelt. Die reflektiert ultraviolettes Licht. Anders als Menschen können viele Vögel dieses wahrnehmen und sind so vor der nahenden Fensterscheibe gewarnt. Für den Menschen ist die Folie unsichtbar und somit bleibt der freie Ausblick gewahrt. Perfekt für Mensch und Vogel.


Montag, 18.01.2021

Wandfarbe macht Heizungen überflüssig

Das hat jeder Häuslebauer auf dem Schirm: Irgendwo müssen die Heizkörper ja hin und sie stören eigentlich immer. Jetzt gibt es was sensationell Neues, mit dem man zwei Fliegen mit einer Heizklappe schlagen kann: Heizen - ohne Ofen, Heizkörpger, Radiator oder Bodenheizung. Echt, das geht! Chemiker*innen aus Bayreuth haben eine WÄRME-ABGEBENDE Wandfarbe aus Carbon entwickelt. Eine Infrarotheizung, die elektrisch leitfähig ist und so kostengünstig ganze Wohnungen heizt. Also eigentlich drei Klappen, weil es auch noch kostengünstig ist.


Artikel mit anderen teilen


Ihre Meinung

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja