Die gute Nachricht (Foto: SR)

Immer weniger Raucher

 

Freitag, 17.01.2020

Immer weniger Raucher

Dieses Mal kurz und knackig: Die Weltgesundheitsorganisation sieht eine Trendwende im Kampf gegen tödliche Tabakprodukte: In diesem Jahr ist die Zahl der männlichen Tabaknutzer zum ersten Mal gefallen. Frauen rauchen schon seit Jahren immer weniger. Allen neuen und älteren Nichtrauchern: Herzlichen Glückwunsch!


Donnerstag, 16.01.2020

Duschgel und Co zum Nachfüllen

Unverpacktläden haben häufig nicht so günstige Öffnungszeiten wie Supermärkte, man muss viel Zeit mitbringen und man bekommt nicht seine gewohnten Produkte. Die Idee macht aber jetzt Schule: Gerade im Bad haben wir praktisch nur Plastik in kleinen Portionen herum stehen. Die Drogeriekette Rossmann probiert jetzt in Tschechien Nachfüllstationen für Duschgel, Waschmittel und Co. aus. Die Drogeriekette dm macht das selbe in Österreich. Ob das bei uns auch kommen wird, ist bislang nicht bekannt.


Mittwoch, 15.01.2020

Geldautomaten werden immer sicherer

Es gibt ein Rekordtief zu vermelden bei den manipulierten und ausspionierten Geldautomaten: Bundesweit ware es 2019 insgesamt 245. Grund dafür ist moderne Technik, die das Kopieren von Kartendaten erschwert. Im Saarland waren es genau: NULL. Nicht nur im vergangenen Jahr, sondern auch 2018.


Dienstag, 14.01.2020

Alternative zu Plastikstrohalmen

In Diebling bei Saargremünd hat einer junger Mann die Alternative zum Plastikstrohhalm gefunden: Mit seiner Firma "Rette die Schildkröte" bietet Philippe Rateau der Gastronomie aber auch Privatleuten sehr dicke, lang gezogene Nudeln als Ersatz für Plastikhalme an. Da sie so dick sind, werden sie in Getränken auch nicht so schnell weich. Wenn sie aber versehentlich mal in der Natur landen sind sie ganz schnell abgebaut, denn sie bestehen aus Mehl und Wasser.


Montag, 13.01.2020

Mit 6,9 Kilogramm das leichteste E-Bike der Welt

Viele kommen ja derzeit auf den E-Bike-Geschmack. Aber! Die Dinger sind schwer, sehr schwer, 20 bis 25 Kilo! Da ist klar, dass sich Tüftler dransetzen und die Pedelecs und E-Bikes leichter machen wollen. Gerade hat jemand in Hannover einen 8,5 Kilo schweren Prototyp entwickelt, da meldet die TU Dortmund ein 6,9 Kilo-Pedelec: Bei den E-Bikes kommt es bei vielen Zeitgenossen besonders auf einen Punkt an: das Gewicht. Je leichter das Elektrofahrrad, desto einfacher ist mitunter der Einsatz des Gefährtes. Ein Konstrukteur der Technischen Universität Dortmund hat nun offenbar das leichteste Pedelec überhaupt konstruiert. Bald schon könnte sich das leichteste E-Bike der Welt von Dr. Dennis Freiburg im Guinness-Buch der Rekorde finden. Der Clou: Akku und Steuerelektronik sind in der Trinkflasche. Der Deckel der Flasche dient nach dem Umbau als Ein -und Ausschalter des Motors. Leider ist es noch nicht marktreif, aber wenn, dann kann es prima hoch in die Wohnung oder runter in den Keller getragen werden.


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja