Die gute Nachricht (Foto: SR)

Die Woche vom 29. Juli bis 3. August 2019

 

Freitag, 02.08.19

Große mit Schweröl betriebene Schiffe belasten in großem Maß unsere Umwelt

Der britische Motorenhersteller Rolls Royce hat jetzt ein neues Akku-System für Schiffe hergestellt. Mit den Akkus können Schiffe rein elektrisch fahren, auch über größere Entfernungen als bisher. Außerdem können die Akkus zusammen mit Diesel- oder Gasmotoren eingesetzt werden. Die ersten Schiffs-Akku-Systeme werden nach Norwegen geliefert. Dort dürfen in zwei weltbekannten Fjorden ab dem Jahr 2026 nur noch Schiffe einfahren, die emissionsfrei unterwegs sind. Das soll Natur und Anwohner entlasten. Schon heute sind in Norwegen mehrere Elektrofähren unterwegs. Sie sind nicht nur ein ökologischer Erfolg, sondern glänzen auch durch niedrige Betriebskosten.


Donnerstag, 01.08.19

Immer mehr Flüge ohne Plastikmüll

Eine neuseeländische Airline reduziert ab sofort ihren Plastikmüll. 55 Millionen Artikel sollen ersetzt werden. Mayo- oder Senftütchen werden zum Beispiel durch wiederverwertbare Materialien ersetzt, Kaffeebecher sind aus Pflanzen hergestellt.  Auch bei anderen Fluggesellschaften gibt es schon Flüge mit weniger Plastikmüll. Eine portugiesischen Gesellschaft hat bereits Flüge ganz ohne Plastik getestet.


Mittwoch, 31.07.2019

Treppengängiger Rolli aus der Schweiz

Steht ein Rolli-Fahrer vor der Treppe... so fängt kein Witz an, sondern ist oft genug Realität: Wenn keiner da ist, der hilft, kann der Rolli-Fahrer wieder heimfahren. Das wird jetzt anders: Die Firma Scewo aus Winterhur in der Schweiz hat einen Rollstuhl mit einem integrierten Raupenantrieb entwickelt, der eine Treppe hinauffahren kann. Scewo Bro heißt der Elketrorolli, mit dem Treppen ihren Schrecken verlieren. Momentan arbeitet das Team am vierten Prototyp, dann folgen die ersten Produkte für den Markt. Noch im Lauf dieses Jahres sollen 30 Exemplare montiert und per Direktvertrieb in der Schweiz verkauft werden. Erst danach geht es los mit der Serienproduktion. Geplanter Start für Deutschland ist 2020.


Dienstag, 30.07.2019

Heute ist der internationale Tag der Freundschaft

Heute, am 30.Juli wird die Freundschaft gefeiert - weltweit! Dieser Tag soll an die Bedeutung der Freundschaft zwischen Personen, Ländern und Kulturen erinnern. Laut Wikipedia wurde der Internationale Tag der Freundschaft am 27. April 2011 durch die Vollversammlung der Vereinten Nationen ausgerufen. Gemäß der UN-Resolution soll dieser Tag dazu dienen, „durch die UN-Organisationen, andere internationale und regionale Organisationen, die Zivilgesellschaft, Nichtregierungsorganisationen und Personen im Einklang mit kulturellen Gepflogenheiten und sonstigen örtlichen Gebräuchen zu begehen“. Na dann - mal los!


Montag, 29.07.2019

Plan des Umweltausschusses: Videokonferenz statt Inlandsflüge

24 Millionen Inlandsflüge gibt es pro Jahr in Deutschland. Ist das notwendig? Derzeit wird viel darüber diskutiert: Fliegen ist unverhältnismäßig viel billiger als die Bahn, produziert aber enorm viel CO2-Ausstoß mehr. Auch zwischen den Bundesministerien in Berlin und Bonn gibt es seeehr häufig Flüge. Besonders viel buchte demnach das Verteidigungsministerium: Dessen Mitarbeiter flogen insgesamt 13.437 Mal inländisch, also 1119 Mal pro Monat. Der Umweltausschuss des Bundestages will jetzt Vorreiter sein und die Flüge durch Videokonferenzen ersetzen. Die Zustimmung ist offenbar groß.


Artikel mit anderen teilen