Die gute Nachricht (Foto: SR)

Die Woche vom 01. bis 04.April 2019

 


Samstag, 06.04.2019

75 Prozent weniger Müll in Schulkantine

So geht's auch: In einer Schulkantine in Niedersachsen ist es gelungen, die Lebensmittelabfälle um 75 Prozent zu verringern. Gelungen ist das mit durchsichtigen Abfalleimern, Probierhäppchen für Lebensmittel, die für die Schülerinnen und Schüler neu oder ungewohnt sind, und kleinen Bio-Fleisch-Portionen. So wurde vermieden, das die Schüler zu viel auf dem Teller hatten oder Essen, dass sie dann doch nur weg geworfen haben. Und wenn sie's weg geworfen haben, haben sie gesehen, wie die Müllberge anwuchsen. Und zack: Dreiviertel weniger Müll.
Quelle: ndr.de


Freitag, 05.04.2019

Im Nahen Osten eröffnet der erste Unverpacktladen

Unverpacktläden, das sind Geschäfte, wo man mit Gläsern hingehen kann, die gefüllt werden. Das Gute daran: Man geht nicht mit Plastiktüten raus. Diese Läden gibt es unter anderem in Trier und in Saarbrücken. Es ist aber auch eine weltweite Bewegung. Im Nahen Osten hat jetzt der erste Unverpacktladen aufgemacht, ausgerechnet in dem "Plastik-Wunderland" Libanon. Wer dort schon mal war, weiß: Da drängt sich bei jeder Gelegenheit Plastik auf, nicht nur Flaschen oder Becher, für jede Zigarette und jeden Schokoriegel gibt es dort ein Plastikbeutelchen, selbst auf den Straßenmärkten. Und dort haben nun junge Leute einen Unverpackt-Laden eröffnet - also: es tut sich auch dort etwas.


Donnerstag, 04.04.2019

Fleischkonsum geht zurück

Man soll ja generell weniger Fleisch essen, sagen viele, weil Tierzucht so viel Energie und anderes kostet: Boden zum Beispiel, Futterpflanzen, Wasser. Und siehe da, es tut sich was. Waren es 2011 noch fast 62 Kilogramm Fleisch pro Kopf und Jahr in Deutschland, sind es dieses Jahr fast zwei Kilo weniger. Das sind rund drei Prozent. In Frankreich ist der Fleischkonsum in den vergangenen zehn Jahre sogar um 12 Prozent gesunken. Grund sind die jungen Leute: die essen bewusster und insgesamt weniger und gesünderes Fleisch.


Mittwoch, 03.04.2019

Überraschung! Dieter Bohlen macht wieder Musik mit der Schlagerkönigin

Andrea Berg und Dieter Bohlen überraschen ihre Fans: Die Musiker arbeiten wieder zusammen. Der 65-jährige Pop-Titan hat das neue Album der Schlagerkönigin mitproduziert und sogar zwei Lieder gemeinsam mit Andrea Berg geschrieben. Erst vergangenes Jahr hatte Dieter Bohlen genauso überraschend verkündet, künftig nicht mehr mit Andrea Berg zusammen arbeiten zu wollen. Nun hat es sich der Erfolgsproduzent scheinbar doch anders überlegt. Andrea Berg sagte der BILD, die beiden neuen Songs seien nach einem langen, sehr emotionalen Gespräch in Hamburg entstanden. Bei den Liedern gehe es um den Sinn von Rückschlägen und darum, aus seinem Scheitern zu lernen.


Dienstag, 02.04.2019

Leseförderprogramm für geflüchtete Kinder wird ausgebaut

Das Bundesfamilienministerium baut das Leseförderprogramm für geflüchtete Kinder aus. Dabei sollen engagierte Menschen vor Ort stärker unterstützt werden. Ministerin Karliczek sagte, das Programm bereite sie professionell auf ihre Vorlesetätigkeit vor. Außerdem biete es Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch. Durch ein breites Seminarangebot sollen haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter für ihre Arbeit in den Erstaufnahmeeinrichtungen qualifiziert werden. Die Initiatoren setzen sich dafür ein, geflüchtete Menschen so zügig wie möglich in die Gesellschaft zu integrieren.


Montag, 01.04.2019

Weißensee: Staffel Fünf ist in Planung

Die erfolgreiche Familienserie Weissensee wir möglicherweise fortgesetzt. Das hat Anna Loos, einer der Stars der Reihe im SR3 Interview berichtet. Danach seien von der Produktion erst kürzlich Emails an die Darsteller geschickt worden, sich für eine Fortsetzung bereitzuhalten. Weissensee erzählt die Geschichte der Familien Kupfer und Hausmann in Ost-Berlin zum Ende der DDR von 1980er Jahre bis zur Wiedervereinigung. Verfilmte Zeitgeschichte in Verbindung mit einer fiktiven Familiensage hatten zum Strat 2010 Kritiker und Publikum gleichermaßen begeistert. Anna Loos verkörpert die Rolle der Vera Kupfer, eine Frau die mit einem Stasi-Offizier verheiratet ist und sich im Chaos der Wendezeit in einen Pfarrer aus der Oppositionsbewegung verliebt.


Artikel mit anderen teilen