Theater-Parcours in der Völklinger Hütte (Foto: SR)

1600 Besucher bei erstem Theaterparcours

Barbara Grech   24.08.2020 | 10:57 Uhr

Coronabedingt mit nur streng limitierter Gästeanzahl fand am Sonntag der erste Theaterparcours im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Er war ein voller Erfolg. Die Besucher strömten zu der Veranstaltung, die im ehemaligen Eisenwerk stattgefunden hat.

Erster Theater-Parcours in Völklingen voller Erfolg
Audio [SR 3, (c) SR/Barbara Grech, 24.08.2020, Länge: 03:15 Min.]
Erster Theater-Parcours in Völklingen voller Erfolg
SR-Reporterin Barbara Grech war mit dabei.

Wäre Corona nicht gewesen, wären womöglich noch viel mehr zu diesem Theaterparcours geströmt, als die 1600 Besucher, die am Sonntag auf dem Areal des Weltkulturerbes eingelassen wurden. Den ganzen Nachmittag lang, zeigten Ensemblemitglieder des saarländischen Staatstheaters ihr Können und gaben auch einen Ausblick auf das kommende Theaterprogramm, dass Anfang September wieder starten wird. In 16 Stationen, die über das weitläufige Gelände der ehemaligen Hütten verteilt waren, konnte man kleine Kammerkonzerte, Schauspiel- und Opernausschnitte in einem ungewöhnlichen Ambiente, inmitten der Industrieanlage anschauen.

Die Besucher waren begeistert. Der Intendant des saarländischen Staatstheaters, Bodo Busse und der Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte, Ralf Beil, kündigten an, dass dies der Auftakt einer engen Zusammenarbeit beider Kulturinstitutionen sei. So könnten künftig Konzerte aber auch Theateraufführungen auf dem Gelände des Weltkulturerbes stattfindeen.

Über Triennale wird nachgedacht

Auch an ein Festival, ähnlich der Ruhr-Triennale, wolle man arbeiten, bei dem Kulturveranstaltungen in Industrie-Kultur-Standorten stattfinden. Bereits am nächsten Wochenende wird es ein Konzert des Orchesters des saarländischen Staatstheaters im Weltkulturerbe geben. Auch da gilt: ohne Online-Reservierung kann man diese Kulturveranstaltung nicht besuchen.

Video [aktueller bericht am Sonntag, 23.08.2020, Länge: 2:53 Min.]
Theater-Parcours in der Völklinger Hütte
Das Staatstheater hat nach langer Corona- und Sommerpause die neue Saison eröffnet. Auftakt war der Theater-Parcours an der Völklinger Hütte, der auch als Probelauf für eine zukünftige Zusammenarbeit zwischen der Völklinger Hütte und dem Saarländischen Staatstheater gilt.

Über dieses Thema wurde auch in der "Region am Mittag" auf SR 3 Saarlandwelle am 24.08.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja