"Die Csárdásfürstin" (Foto: Saarländisches Staatstheater/Martin Kaufhold)

Rudolf Schasching wieder auf der Bühne

Operette "Die Csárdásfürstin" im Saarländischen Staatstheater

Barbara Grech   30.11.2018 | 12:55 Uhr

20 Jahre brillierte der Tenor Rudolf Schasching auf der Bühne des Saarländischen Staatstheaters und machte - ganz nebenbei - auch noch auf vielen weiteren Bühnen eine Weltkarriere. Wegen einer Krebserkrankung gab er seine Sängerkarriere auf. Nun ist er wieder auf der Bühne des Saarländischen Staatstheaters zu sehen als Leopold Maria in "Die Csárdásfürstin". SR-Reporterin Barbara Grech hat ihn vorab getroffen.

Audio

Comeback: Tenor Rudolf Schasching in "Die Csárdásfürstin"
Audio [SR 3, Barbara Grech, 30.11.2018, Länge: 02:46 Min.]
Comeback: Tenor Rudolf Schasching in "Die Csárdásfürstin"

Rudolf Schasching ist ein Sänger von Weltrang, dessen Repertoire von Mozart-Opern bis zu Wagner reicht. Nach seinem Engagement am Saarländischen Staatstheater war er Ensemble-Mitglied im Opernhaus Zürich, sang in so berühmten Häusern wie der Wiener Staatsoper oder der Opéra Bastille in Paris. Nach seiner schwerer Krebserkrankung gibt er nun ab dem 1. Dezember in der Operette "Die Csárdásfürstin" von Emmerich Kálmán sein großes Comeback.


Auf einen Blick


Die Csárdásfürstin

Operette von Emmerich Kálmán und Leo Stein und Bela Jenbach

Premiere
Großes Haus, 1. Dezember 2018, 19.30 Uhr

Weitere Vorstellungen
Freitag, 07.12. 19:30 Uhr
Sonntag, 09.12. 18:00 Uhr
Mittwoch, 12.12. 19:30 Uhr
Samstag, 15.12. 19:30 Uhr
Dienstag, 18.12. 19:30 Uhr

Inszenierung: Erik Petersen
Bühnenbild und Kostüme: Christof Cremer
Choreographie: Sabine Arthold
Musikalische Leitung: Justus Thorau

Das Saarländische Staatsorchester
Leopold Maria: Rudolf Schasching/Markus Jaursch
Anhilte: Gabriela Krestan
Edwin: Algirdas Drevinskas
Komtesse Stasi: Marie Smolka
Graf Boni Kancsianu: Simeon Esper/Markus Gruber
Sylva Varescu: Valda Wilson/Elizabeth Wiles
Eugen von Rohnsdorff: Stefan Reil
Feri von Kerekes: Stefan Röttig

Mehr Infos unter:
www.staatstheater.saarland

Ein Thema in der "Region am Mittag" vom 30.11.2018 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen