Festival Perspectives (Foto: SR)

"Perspectives 2021" - zweiter Teil, live und vor Ort

29. Juli bis 1. August

Barbara Grech   08.07.2021 | 16:55 Uhr

Jetzt doch endlich - live und mit Publikum: Der zweite Teil des deutsch-französischen Theaterfestivals "Perspectives" - quasi die Sommerausgabe. Vier Tage lang gibt es Bühnenkunst und Musik - und zwar in Saarbrücken und Sarreguemines.

Kompakt in nur vier Tagen und ganz viel open-air - so will das Festival-Team um Sylvie Hamard noch drohenden Corona-Regelungen mit ihrem Festival-Programm die Stirn bieten.

"Perspectives" - zweiter Teil: Live und vor Ort
Audio [SR 3, Barbara Grech , 08.07.2021, Länge: 03:10 Min.]
"Perspectives" - zweiter Teil: Live und vor Ort

Zehn Theateraufführungen, drei Film-Vorführungen und ein Konzert bietet die Sommerausgabe des Festivals.

Hauptspielort ist der Garten des Pingusson-Gebäudes. Dort wird es an drei Tagen ein Familien-Programm mit "Nouveau Cirques" und Musik geben.

Theateraufführungen sind in den Theatersälen in Sarreguemines geplant. Die französischen Corona-Bestimmungen lassen dort volle Platzbesetzung zu.

Außerdem gibt es Theater-Spaziergänge durch die Saarbrücker Innenstadt und den Burbacher Waldfriedhof. Mittels App und Smartphone kann dann der Spaziergänger seine eigene Theateraufführung im Kopf erleben.

Offizielle Homepage
Die Perspectives
Alles Infos zum deutsch-französischen Festival. Programm, Termine, Tickets.

Der Kartenvorverkauf (ab 10. Juli) findet ausschließlich online statt. Wegen der strengen deutschen Corona-Bestimmungen gibt es für die jeweiligen Aufführungen auf deutscher Seite nur ein begrenztes Kartenkontingent.

Ein Thema in der "Region am Nachmittag" am 08.07.2021 auf SR 3 Saarlandwelle

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja