Musikfestspiele Saar 2021 - ein Ausblick

Musikfestspiele Saar 2021

"Ursprünge I" - vom 01. bis 15. Mai

Barbara Grech   04.03.2021 | 12:15 Uhr

Endlich mal wieder ins Theater, in ein Konzert gehen. Kultur live und vor Ort genießen. Davon träumen viele in diesen Corona-Zeiten. Wenn es gut läuft, könnte das mit den Konzerten im Mai klappen. Die Musikfestspiele Saar haben auf jeden Fall ein Programm für die Festspiele auf die Beine gestellt, das im Mai stattfinden soll.

Homepage
Musikfestspiele Saar 2021
Alle Infos zu den Musikfestspielen Saar 2021 - von den Konzerten bis zu den Tickets.

Die Musikfestspiele Saar finden zwischen dem 1. und dem 15. Mai statt. Das sei der Plan, sagt Eva Karolina Behr von den Musikfestspielen. "Wir finden es sehr wichtig, dass es wieder los geht, dass man aufsteht und sagt: Die Kultur muss wieder neu starten in diesem Frühjahr."

Aber natürlich habe man auch einen Plan B und Plan C in der Schublade, so Behr. Für ausgesuchte Konzerte seien zum Beispiel Streamings vorbereitet worden, die schnell umzusetzen seien.

Also ob digital oder live vor Ort: Das Programm "Ursprünge" steht. Es geht um das Spannungsfeld zwischen Industrie und Natur. "Wir versuchen, die Natur auszudrücken durch die Musik und die Komponisten", sagt Bernhard Leonardy, der künstlerische Geschäftsführer der Musikfestspiele. Und der Kontrast entstehe durch die Industrielandschaften und Hüttenareale.

Programmbeispiele

Bernhard Leonardy zu Gast beim SR (Foto: Benjamin Morris)
Bernhard Leonardy

Das Eröffnungskonzert gibt das A Cappella-Ensemble "VOCES8". Das sei zurzeit das beste Vokalensemble der Welt, sagt Leonardy. Sie treten in der Abtei Tholey auf, vor den Richterfenstern. Aber auch eine Orchideenwanderung in Begleitung einer Flöte und ein Kammermusikabend mit Fazil Say und Friedemann Eichhorn stünden auf dem Programm.

Die Konzerte sind über das ganze Saarland verteilt. "Wir haben eine Mischung aus Naturorten und Industrieorten", sagt Behr. Das Abschlusskonzert findet in der Völklinger Hütte statt. Dort wird dann auch, sofern Corona es zulässt, der Schauspieler Ulrich Noethen mit von der Partie sein.

Im Herbst soll der zweite Teil der Musikfestspiele stattfinden - dann mit großen Orchester-Konzerten.

Ein Thema in der "Region am Mittag" am 04.03.2021 auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja