Krimitipp (Foto: dpa)

Veit Etzold: "Staatsfeind"

Ulli Wagner  

Medienwissenschaftler Veit Etzold hat zum Kinofilm Matrix promoviert und damit die Zutaten für einen spannenden Thriller intensiv studiert. Diese lässt er in seine Erzählungen einfließen - so sorgt er auch in seinem aktuellen Werk "Staatsfeind" für Nervenkitzel. Unser Krimitipp der Woche.

Der wöchentliche Krimitipp auf SR 3 im "Samstagabend" - live zu hören immer in der Stunde zwischen 18.00 und 19.00 Uhr und dann dienstags nochmal in den "Bunten Funkminuten".

Audio

Veit Etzold: "Staatsfeind"
Audio [SR 3, Ulli Wagner, 16.11.2019, Länge: 04:50 Min.]
Veit Etzold: "Staatsfeind"

Veit Etzold
"Staatsfeind"

Droemer Verlag
März 2019
TB,  464 Seiten
ISBN: 978-3-426-30668-0
Preis: 10.99 Euro
E-Book: 9,99 Euro

Hörbuch: erschienen bei Audio Media- jetzt Saga Egmont, mit Frank Enhelhardt als Erzähler, zum Beispiel über Höbu.de zum Download, Preis 15,99 Euro


Fazit


Krimigespräch: "Dieser Thriller ist wirklich nichts für schwache Nerven"
Audio [SR 3, Krimigespräch: Carmen Bachmann/Ulli Wagner, 19.11.2019, Länge: 03:31 Min.]
Krimigespräch: "Dieser Thriller ist wirklich nichts für schwache Nerven"

In "Staatsfeind" thematisiert Veit Etzold vieles von dem, was Menschen hierzulande bewegt: Terror, wachsender Rechtsextremismus, schlecht ausgerüstete Sicherheitskräfte, ausgereifte Umsturzpläne - das ist einerseits Wasser auf die Mühlen vieler Verschwörungstheoretiker. Andererseits wird einem schon anders, weil viele Details in Staatsfeind einfach stimmen. Veit Etzold weiß halt, wie man Unbehagen erzeugt. Dieser Thriller ist nichts für Angsthasen.

Ulli Wagner


Der Autor


Veit Etzol (Foto: Ulli Wagner)

Veit Etzold

Veit Etzold ist Jahrgang 1973, stammt aus Bremen und lebt in Berlin. Er hat Anglistik, Kunstgeschichte, Medienwissenschaften und General Management in Oldenburg, London und Barcelona studiert. 2005 promovierte er in Medienwissenschaften zum Kinofilm Matrix. Er ist Hochschullehrer, Keynote-Speaker und Unternehmensberater und beschäftigt sich vor allem mit Transformationsprozessen und Storytelling.

Veit Etzold hat schon als Kind gerne geschrieben, erzählt er im SR 3-Interview und früh gemerkt, dass etwas dann glaubwürdig klingt, wenn es in einem gewissen Duktus erzählt wird. Und das, sagt er, macht ein Thriller ja auch: er verbindet glaubwürdige Sachen, die real sind, mit solchen, die nicht real sind, und erzeugt so Unbehagen und Nervenkitzel. Der Bestseller-Autor hat mehrere Sachbücher geschrieben, unter anderem auch mit dem Rechtsmediziner Michael Tsokos. Sein erster Thriller "Das große Tier" erschien 2010.

Ulli Wagner


Podcast & Archiv

SR 3-Krimitipp
Das Archiv
Die Krimitipps gibt es hier zum Nachlesen

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

Der SR 3-Krimitipp: Immer samstags in der Sendung "Der Samstagabend" und dienstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja