Krimitipp (Foto: dpa)

Wolfgang Schorlau: "Der große Plan"

Ulli Wagner  

Nichts für schwache Nerven: Wolfgang Schorlau verwebt in seinem Politkrimi "Der große Plan" rund um den Privatermittler Georg Dengler geschickt Fiktion und Wirklichkeit. Unser Krimitipp der Woche.

Der wöchentliche Krimitipp auf SR 3 im "Samstagabend" - live zu hören immer in der Stunde zwischen 18.00 und 19.00 Uhr und dann dienstags nochmal in den "Bunten Funkminuten".


Buchcover: "Der große Plan" von Wolfgang Schorlau (Foto: kiwi-Verlag))

Wolfgang Schorlau
"Der große Plan“

Verlag: Kiepenheuer & Witsch
08. März 2018
TB,  448 Seiten
ISBN: 978-3-462-04667-0
Preis: 14,99 Euro
E-Book:  12,99 Euro

Hörbuch: Erschienen bei Argon mit Frank Arnold als Erzähler
Preis: 19,95 Euro


Fazit


Die Krimis von Wolfgang Schorlau sind nie was für schwache Nerven. Sie kratzen immer an dem Bild, das wir uns von der Wirklichkeit machen und diese Erkenntnis kann manchmal halt wehtun. Das gelingt dem gebürtigen Idar-Obersteiner dadurch, dass er unerbittlich recherchiert und Fakten in fiktive Geschichten einbettet. In "Der große Plan“ macht Schorlau das sogar auf zwei Zeit- und Erzählebenen. Und ein bisschen Geschichte gibt es gratis noch dazu. Noch nie habe ich an einem Stück so viel über Griechenland und auch über mein Heimatland gelernt wie in "Der große Plan“. Der neue Schorlau ist unglaublich spannend und unglaublich gut. Sehr zu empfehlen!

Ulli Wagner


Der Autor


Wolfgang Schorlau (Foto: Timo Kabel)

Wolfgang Schorlau

Wolfgang Schorlau stammt aus Idar-Oberstein, lebt und arbeitet aber schon lange als freier Autor in Baden-Württemberg, genauer gesagt in Stuttgart. Mit seinen Polit-Krimis um den Privatermittler Georg Dengler, einen ehemaligen BKA-ler, sorgt er seit Jahren für Furore. Mehrere Dengler-Romane wurden inzwischen fürs Fernsehen verfilmt. Schorlau ist vor allem seit seinem Roman „Die schützende Hand“ über den NSU, umstritten: Die einen werfen ihm vor, Fiktion und Fakten zu vermischen, die anderen zeichnen ihn genau dafür aus. 2006 wurde Wolfgang Schorlau  mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet und 2012 sowie 2014 mit dem Stuttgarter Krimipreis. Neben den Dengler-Krimis hat Wolfgang Schorlau auch Bücher zur aktuellen Zeitgeschichte veröffentlicht, zum Beispiel „Sommer am Bosporus“ oder „Rebellen“. Der aktuelle Schorlau-Krimi "Der große Plan“ ist der neunte Fall für Georg Dengler, den Privatermittler, der bislang eher chronisch pleite war, dafür aber einen erlesenen und sehr effektiven Freundeskreis hat.

Ulli Wagner


Podcast & Archiv

SR 3-Krimitipp
Das Archiv
Die Krimitipps gibt es hier zum Nachlesen

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

Der SR 3-Krimitipp: Immer samstags in der Sendung "Der Samstagabend" und dienstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen