Krimitipp (Foto: dpa)

Olivier Norek: "All dies ist nie geschehen"

Ulli Wagner  

Der französische Autor Olivier Norek war 17 Jahre lang Polizist in einem Département Frankreichs, in dem die Kriminalität mit am höchsten ist. Erfahrungen, die auch in seinen Bestseller "All dies ist nie geschehen" eingeflossen sind. Der Krimi spielt in Calais, Frankreichs ehemals größten Flüchtlingslager. Unser Krimitipp der Woche.

Der wöchentliche Krimitipp auf SR 3 im "Samstagabend" - live zu hören immer in der Stunde zwischen 18.00 und 19.00 Uhr und dann dienstags nochmal in den "Bunten Funkminuten".


Audio

Krimitipp: "All dies ist nie geschehen"
Audio [SR 3, Ulli Wagner, 07.03.2020, Länge: 03:33 Min.]
Krimitipp: "All dies ist nie geschehen"

Olivier Norek
"All dies ist nie geschehen"

Verlag: Blessing
25 März 2019
TB, 368 Seiten
ISBN: 978-3896676344
Preis: 18 Euro
Ebook: 13,99 Euro


Fazit


Krimigespräch: "Der geht unter die Haut und ans Herz"
Audio [SR 3, Krimigespräch: Carmen Bachmann / Ulli Wagner, 10.03.2020, Länge: 04:12 Min.]
Krimigespräch: "Der geht unter die Haut und ans Herz"

Dieser Kriminalroman von Olivier Norek geht unter die Haut. Er stellt vieles in Frage, weil es nicht nur die Guten und die Bösen gibt, so gibt es auch nicht nur "die armen Flüchtlinge". Olivier Norek zeigt uns Welten, die in unserer existieren und die wir doch nicht für möglich halten.

"All dies ist nie geschehen" ist eine gute Mischung aus Fakten und Fiktion, ist brutal und schonungslos und steckt gleichzeitig voller Empathie, Hoffnung und Menschlichkeit. Ein Muss für alle, die mehr sehen und lesen wollen als schwarz-weiß.

Ulli Wagner


Der Autor


Olivier Norek (Foto: Ulli Wagner)
Olivier Norek (Foto: Ulli Wagner)

Olivier Norek

Olivier Norek ist Jahrgang 75 und stammt aus Toulouse. Er hat drei Jahre für "Pharmaciens sans frontiéres" gearbeitet und war danach 17 Jahre lang Polizei-Lieutenant in Seine-Saint-Denis, also genau in dem Département Frankreichs, in dem die Kriminalität am höchsten ist. Diese Zeit hat ihn stark geprägt. Seine Erfahrungen im Polizeidienst hat er in drei Kriminalromanen rund um Capitaine Coste verarbeitet. Mit dieser Trilogie wurde er der neue Stern am französischen Krimihimmel. Inzwischen ist er längst ein preisgekrönter Autor. International gelang ihm mit „Entre deux mondes“ der Durchbruch. Das ist auch sein erster Roman, der auf Deutsch erschienen ist und hier „All dies ist nie geschehen“ heißt. Dieser aktuelle Kriminalroman von Olivier Norek spielt im „Dschungel“ von Calais, also im ehemals größten Flüchtlingslager Frankreichs.

Ulli Wagner


Podcast & Archiv

SR 3-Krimitipp
Das Archiv
Die Krimitipps gibt es hier zum Nachlesen

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

Der SR 3-Krimitipp: Immer samstags in der Sendung "Der Samstagabend" und dienstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja