Krimitipp (Foto: dpa)

Nienke Jos: "Die Einsamkeit der Schuldigen – Das Verlies“

Nadine Thielen  

Das Erstlingswerk von Nienke Jos‘ ist so spannend, dass man es kaum aus der Hand legen mag. Sie beschreibt die Geschichte eines Vergewaltigers, und das in einer Art und Weise, dass man als Leser über sich selbst erschrickt. Der SR 3 Krimitipp der Woche.

Der wöchentliche Krimitipp auf SR 3 im "Samstagabend" - live zu hören immer in der Stunde zwischen 18.00 und 19.00 Uhr und dann dienstags nochmal in den "Bunten Funkminuten".


Nienke Jos: Die Einsamkeit der Schuldigen - Das Verlies (Foto: Gmeiner Verlag)


Nienke Jos
"Die Einsamkeit der Schuldigen – Das Verlies“

Gmeiner Verlag
13. Februar 2019
TB, 508 Seiten
ISBN: 978-3-8392-2390-1
Preis: 16, 00 Euro
E-Book: 10,99 Euro


Fazit

Nienke Jos findet da Worte, wo andere es noch nicht einmal wagen anzudeuten. Sie beschreibt detailliert, wie ein Vergewaltiger eine Frau entführt, sich an ihr vergeht und was er dabei denkt. Als Leser erschrickt man darüber, dass man plötzlich die Motive des Täters nachvollziehen kann und gleichzeitig erfasst einen tiefes Entsetzen.

Das und die kluge Verschachtelung einer spannenden Story machen Jos‘ Erstling „Die Einsamkeit der Schuldigen – Das Verlies“ höchst lesenswert. Ein Buch, das man kaum aus der Hand legen kann.

Nadine Thielen


Die Autorin


Nienke Jos (Foto: SR/Ulli Wagner)

Nienke Jos

Nienke Jos hat mit „Die Einsamkeit der Schuldigen – Das Verlies“ ihr erstes Buch veröffentlicht. 1980 in Geldern geboren, hat sie erst einmal wenig mit dem Schreiben am Hut. Nach dem Abitur am Niederrhein lässt sie sich zur staatlich geprüften und anerkannten Gymnastiklehrerin ausbilden. Mit dem Mountainbike reist sie nicht nur um die Welt, sondern bietet auch geführte Touren an.

2016 kehrt sie nach Deutschland zurück und landet mit ihrem Mann in Wiesbaden. Dort schreibt sie innerhalb von vier Monaten ihr Erstlingswerk. Weil sie das Buch schnell auf den Markt bringen will, veröffentlicht sie es zunächst im Alleingang ohne Verlag. Mittlerweile hat der Gmeiner-Verlag das Buch noch einmal neu aufgelegt. Teil zwei des Thrillers „Die Einsamkeit der Schuldigen“ erscheint im Juli.

Nadine Thielen


Podcast & Archiv

SR 3-Krimitipp
Das Archiv
Die Krimitipps gibt es hier zum Nachlesen

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

Der SR 3-Krimitipp: Immer samstags in der Sendung "Der Samstagabend" und dienstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.