Krimitipp (Foto: dpa)

Nicola Förg: "Flüsternde Wälder"

Ulli Wagner  

Umstrittene Freizeittrends, aktuelle Gesellschafsthemen und ein hochspannender Kriminalfall inmitten idyllischer Landschaften - das erwartet den Leser in "Flüsternde Wälder". Es ist Nicola Förgs elfter Alpenkrimi rund um das Ermittlerinnen-Duo Irmi Mangold und Kathi Reindl. Unser Krimitipp der Woche.

Der wöchentliche Krimitipp auf SR 3 im "Samstagabend" - live zu hören immer in der Stunde zwischen 18.00 und 19.00 Uhr und dann dienstags nochmal in den "Bunten Funkminuten".


Krimitipp: "Flüsternde Wälder" von Nicola Förg
Audio [SR 3, Ulli Wagner, 25.04.2020, Länge: 03:36 Min.]
Krimitipp: "Flüsternde Wälder" von Nicola Förg

Nicola Förg
"Flüsternde Wälder"

Verlag: Pendo
02. März 2020/ TB,  336 Seiten
ISBN: 978-3866124868
Preis: 16 Euro
E-Book: 12,99 Euro

Hörbuch: Bei Hörbuch-Hamburg als CD für 16 Euro
und als Download für 12,95 Euro
mit Michaela May als Erzählerin


Fazit


Krimigespräch: "Jede Menge Training für die grauen Zellen und für die Lachmuskeln"
Audio [SR 3, Krimigespräch: Christian Job/Ulli Wagner, 28.04.2020, Länge: 02:45 Min.]
Krimigespräch: "Jede Menge Training für die grauen Zellen und für die Lachmuskeln"

Geschickt verbindet Nicola Förg aktuelle Gesellschaftsthemen und strittige Freizeittrends mit einem komplexen und ausgesprochen ungewöhnlichen Kriminalfall, packt das Ganze mitten in eine wunderbare Landschaft und gibt noch eine zarte Liebesgeschichte obendrauf.

"Flüsternde Wälder" von Nicola Förg ist spannend, lehrreich, ernsthaft und humorvoll zugleich – ein gutes Training für die grauen Zellen und die Lachmuskeln.

Ulli Wagner


Die Autorin


Nicola Förg (Foto: Florian Deventer)

Nicola Förg

Nicola Förg ist Jahrgang 1962 und wuchs in Kempten und in Oberstaufen auf. Die Oberallgäuerin hat in München Germanistik und Geographie studiert, danach als Journalistin vor allem im Bereich Reise und Tourismus für Zeitungen und Magazine gearbeitet und mehrere Reiseführer verfasst. Die bekannte Tierschützerin betreut bis heute eine wöchentliche Tierseite in zwei Tageszeitungen in Bayern.

2003 kam mit "Schussfahrt" Förgs erster Krimi auf den Markt. Das war der Startschuss für die Krimireihe um Kommissar Gerhard Weinzirl. Nicola Förg ist eine Vielschreiberin, jedes Jahr erscheint mindestens im Frühjahr ein neuer Krimi.  Inzwischen gibt es in der zweiten Reihe um die Kommissarinnen Irmi Mangold und Kathi Reindl mit "Flüsternde Wälder" schon den 11. Band. Diese Alpenkrimis verbinden aktuelle Tourismus- und Freizeit-Themen mit kniffligen Kriminalfällen. Und das offenbar sehr erfolgreich, jedenfalls hat Nicola Förg mittlerweile zahlreiche Preise auch rund um Umwelt- und Tierschutz eingeheimst.

Die Bestseller-Autorin lebt mit ihrer Familie und vielen Tieren auf einem Hof in Prem am Lech, sieht rund ums Haus nur Grün und nachts die Milchstraße und sagt: "Dieses Leben ist für mich Freiheit und ein sehr sehr großer Luxus."

Ulli Wagner


Podcast & Archiv

SR 3-Krimitipp
Das Archiv
Die Krimitipps gibt es hier zum Nachlesen

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

Der SR 3-Krimitipp: Immer samstags in der Sendung "Der Samstagabend" und dienstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja