Krimitipp (Foto: dpa)

Mick Herron: "Slow Horses“ & „Dead Lions"

Ulli Wagner  

Für seine Serie um Jackson Lamb wurde Mick Herron vielfach ausgezeichnet. Die ersten beiden Romane der fünteiligen Krimi-Serie gibt es inzwischen auf Deutsch. Unser SR 3 Krimitipp der Woche.

Der wöchentliche Krimitipp auf SR 3 im "Samstagabend" - live zu hören immer in der Stunde zwischen 18.00 und 19.00 Uhr und dann dienstags nochmal in den "Bunten Funkminuten".


Mick Herron - Slow Horses (Foto: Diogenes)

Mick Herron
"Slow Horses“

Verlag: Diogenes
September 2018
HC, 480 Seiten
ISBN: 978-3-257-07018-7
Preis: 24 Euro
E-Book: 10,99 Euro


Mick Herron - Dead Lions (Foto: Diogenes)

Mick Herron
"Dead Lions“

Verlag: Diogenes
September 2019
HC, 480 Seiten
ISBN: 978-3-257-07046-0
Preis: 24 Euro
E-Book: 20,99 Euro


Audio

Krimitipp: Mick Herron - "Slow Horses“ & „Dead Lions"
Audio [SR 3, Ulli Wagner, 28.12.2019, Länge: 03:34 Min.]
Krimitipp: Mick Herron - "Slow Horses“ & „Dead Lions"

Fazit

Krimigespräch: "Seine Agenten-Romane sind nichts für schnell mal zwischendurch"
Audio [SR 3, Krimigespräch: Carmten Bachmann/Ulli Wagner, 31.12.2019, Länge: 02:43 Min.]
Krimigespräch: "Seine Agenten-Romane sind nichts für schnell mal zwischendurch"

Mick Herron hat ein Genre wiederbelebt und gleich gegen den Strich gebürstet. Seine Agenten-Romane um Jackson Lamb und das Slough Hose genannte Abstellgleis des Secret-Service sind nichts für schnelle Lese-Einlagen zwischendurch. Sie sind komplex, haben ein interessantes Personaltableau, eine gut durchdachte Struktur, ein perfektes Timing. Sie stecken voller kleiner Nadelstiche und feinstem britischen Humor.

„Slow Horses“ und „Dead Lions“ von Mick Herron sind mal schräg, mal bitter, manchmal auch grenzwertig, aber immer wieder spannend, aufregend und amüsant.

Ulli Wagner


Der Autor


Mick Herron (Foto: SR/Ulli Wagner)

Mick Herron

Mick Herron ist Jahrgang 1963 und stammt aus Newcastle-upon-Tyne. Er hat in Oxford englische Literatur studiert. Zu seinem 40. Erschien sein erster Roman. Der Durchbruch als Schriftsteller kam zehn Jahre später mit dem zweiten Band der Serie um Jackson Lamb und ausgemusterte Agenten des britischen Geheimdienstes.

Für diese Reihe, die im Original bislang fünf Bände umfasst, hat Mick Herron zahlreiche Literaturpreise eingeheimst. Die ersten beiden,  „Slow Horses“ und „Dead Lions“, sind bisher ins Deutsche übersetzt.

Ulli Wagner


Podcast & Archiv

SR 3-Krimitipp
Das Archiv
Jede Woche gibt es auf SR 3 einen neuen Krimitipp. Alle Krimitipps gibt es hier zum Nachlesen und Nachhören.

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

Der SR 3-Krimitipp: Immer samstags in der Sendung "Der Samstagabend" und dienstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja