Krimitipp (Foto: dpa)

Jörg Maurer: "Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt"

Ulli Wagner  

Der bereits elfte Jennerweinkrimi rund um den verschlossenen Ermittler Hubertus Jennerwein aus der Feder von Jörg Maurer ist viel mehr als ein reiner Kriminalroman. In "Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt“ wird es zum Abschluss des Jahres nicht nur spannend, sondern richtig festlich und weihnachtlich. Unser SR 3 Krimitipp der Woche.

Der wöchentliche Krimitipp auf SR 3 im "Samstagabend" - live zu hören immer in der Stunde zwischen 18.00 und 19.00 Uhr und dann dienstags nochmal in den "Bunten Funkminuten".


Audio

Krimitipp: "Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt"
Audio [SR 3, Ulli Wagner, 01.12.2018, Länge: 03:20 Min.]
Krimitipp: "Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt"

Jörg Maurer
"Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt"

Verlag: Fischer Scherz
24. Oktober 2018
PB, 432 Seiten
ISBN: 978-3-651-02573-8
Preis: 16,99 Euro
E-Book 14,99 Euro

Hörbuch: Autorenlesung, bei Argon erschienen
Preis: 19,95 Euro


Fazit


Krimigespräch: "Wunderbar erzählt und obendrein sehr spannend"
Audio [SR 3, Krimigespräch: Carmen Bachmann/Ulli Wagner, 04.12.2018, Länge: 03:27 Min.]
Krimigespräch: "Wunderbar erzählt und obendrein sehr spannend"

Wie gut, dass Jennerwein in diesem Jahr Jubiläum hat. Sonst hätten wir noch lange auf diesen schönen Krimi warten müssen, der uns an jedem Dezembertag ein anderes Rätsel aufgibt -  aus Jennerweins Jugend, als Stinkbombenattentate die Weihnachtsvorfreude trübten und den jungen Hubertus zum Ermittler machten. Und es gibt noch mehr Einblicke in das Leben des sonst eher verschlossenen Kommissars. Das ist ein Fest für alle Fans. Und ein Erlebnis für die, die das erst werden wollen.

"Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt“ ist grandios erzählt, Weihnachtsgeschichte und Adventskalender in einem und unglaublich spannend. Ein Weihnachts-Maurer!

Ulli Wagner


Der Autor


Der Autor Jörg Maurer (Foto: Gaby Gerster)

Jörg Maurer

Jörg Maurer ist Jahrgang 53 und stammt aus Garmisch-Partenkirchen, wo er auch heute mit seiner Frau lebt. In München hat er Germanistik und Anglistik studiert sowie Theaterwissenschaften und Philosophie. Jörg Maurer bezeichnet sich selbst im SR 3 Interview als "Job-Hopper“, der in vielen Berufen tätig war, unter anderem auch als Gymnasiallehrer für Deutsch und Englisch, bevor er zum Entsetzen seiner Eltern zur "brotlosen Kunst“ wechselte und sich erst als Musiker und Kabarettist einen Namen machte und auch etliche Preise einheimste.

Mit 55 wagte sich Jörg Maurer an seinen ersten Roman, einen Krimi, denn er liebt Krimis, allen voran die des US-Amerikaners Raymond Chandler mit Philippe Marlowe. Im Frühjahr 2009 erschien der erste Alpenkrimi von Jörg Maurer: "Föhnlage“ hieß der und aus dem Stand heraus eroberte er mit seinem Ermittler Hubertus Jennerwein die Herzen der Krimi-Fans. Seither gab es viele Preise und Auszeichnungen und jedes Jahr einen neuen Jennerwein.

In diesem Jahr  wurde groß Jubiläum gefeiert mit dem 10. Alpenkrimi "Am Abgrund lässt man gern den Vortritt“, der im Frühjahr zur Buchmesse in Leipzig erschienen ist. Zum Abschluss des Jubiläumsjahres hat Jörg Maurer seinen Fans noch ein besonderes Geschenk gemacht: den elften Jennerwein-Krimi "Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt“. 

Ulli Wagner


Podcast & Archiv

SR 3-Krimitipp
Das Archiv
Die Krimitipps gibt es hier zum Nachlesen

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

Der SR 3-Krimitipp: Immer samstags in der Sendung "Der Samstagabend" und dienstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen