Krimitipp (Foto: dpa)

Martin Walker: "Revanche"

Ulli Wagner  

Es ist bereits der zehnte für den "Chef de police" Bruno: In Martin Walkers "Revanche" bekommt es der Kommisar mit geschichtsträchtigen Fall zu tun, der ihn unter anderem auf die Spuren eines sagenumwobenen Kreuzritterschatz führt. Der SR 3-Krimitipp der Woche.

Der wöchentliche Krimitipp auf SR 3 im "Samstagabend" - live zu hören immer in der Stunde zwischen 18.00 und 19.00 Uhr und dann dienstags nochmal in den "Bunten Funkminuten".


Audio

Krimitipp: "Revanche"
Audio [SR 3, Ulli Wagner, 28.07.2018, Länge: 03:35 Min.]
Krimitipp: "Revanche"

Martin Walker
"Revanche"

Verlag: Diogenes
01.05.2018
HC, 418 Seiten
ISBN: 978-3-257-07025-5
Preis: 24,00 Euro
E-Book: 20,99 Euro

Hörbuch: erschienen bei Diogenes Hörbuch, mit Johannes Steck als Erzähler,
Preis: 26,00 Euro


Krimigespräch: "Es geht um viele Geschichten und viel Geschichte"
Audio [SR 3, Krimigespräch: Christian Job/Ulli Wagner, 31.07.2018, Länge: 02:22 Min.]
Krimigespräch: "Es geht um viele Geschichten und viel Geschichte"

Fazit

"Revanche“ von Martin Walker ist ein richtiger Jubiläumskrimi. Alte Bekannte tauchen wieder auf und Bruno ist voll in seinem Element: als Koch, als Freund und auch als "Chef de Police“. Es geht um Religionskriege, um Mord, Folter und Terror. Das Ende ist vielleicht ein bisschen dick aufgetragen -  aber niemand anders als Bruno, der Netzwerker hätte die Höhlen von Lascaux und das Tal der Vézère retten können. Und niemand anders als Martin Walker hätte uns das mit so viel Geschichtsbewusstsein und trotzdem spannend erzählen können. Chapeau!

Ulli Wagner


Der Autor


Martin Walker (Foto: Klaus Einwanger / Diogenes)

Martin Walker

Martin Walker ist Jahrgang 47. Der Schotte hat eine Art Bilderbuchkarriere hingelegt: Er hat an so renommierten Universitäten wie Oxford oder Harvard studiert; er hat als Journalist ein Vierteljahrhundert für die britische Tageszeitung „the guardian“ gearbeitet; er war schon früh in einem so genannten Think-Tank, also einer Art Denkfabrik; und er hat sich mit Werken über den Kalten Krieg oder die Perestroika auch als Historiker einen Namen gemacht.

Die größte Fangemeinde hat Martin Walker aber als Schriftsteller. Seine Bruno-Krimis landen regelmäßig auf den Bestsellerlisten und spielen dort, wo der Schotte zeitweise auch lebt: im Périgord. Genauer gesagt in und rund um St. Denis, wo die Hauptfigur, Bruno Courreges, auch Chef de Police ist. Der ist leidenschaftlicher Koch und Martin Walker hat inzwischen zusammen mit seiner Familie auch ein Bruno-Kochbuch herausgegeben. "Revanche“ ist der 10. Bruno-Krimi von Martin Walker.

Ulli Wagner


Podcast & Archiv

SR 3-Krimitipp
Das Archiv
Die Krimitipps gibt es hier zum Nachlesen

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

Der SR 3-Krimitipp: Immer samstags in der Sendung "Der Samstagabend" und dienstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen