Krimitipp (Foto: dpa)

Marion Demme-Zech: "Saarbotage"

Ulli Wagner  

Ein Anschlag bei einem Saarbrücker Volksfest. Daraus macht Marion Demme-Zech ein wahres Krimi-Puzzle mit jeder Menge falscher Fährten und voller Spannung. Unser Krimitipp der Woche.

Der wöchentliche Krimitipp auf SR 3 im "Samstagabend" - live zu hören immer in der Stunde zwischen 18.00 und 19.00 Uhr und dann dienstags nochmal in den "Bunten Funkminuten".


Krimitipp: "Saarbotage"
Audio [SR 3, Ulli Wagner, 30.04.2022, Länge: 05:29 Min.]
Krimitipp: "Saarbotage"

Marion Demme-Zech
"Saarbotage"
Gmeiner Verlag
13. April 2022
TB, 348 Seiten
ISBN: 978-3-8392-0097-1
Preis: 14 Euro
E-Book: 10,99 Euro


Fazit

Krimigespräch: "Spannend, sehr saarländisch, emotional und lustig"
Audio [SR 3, Krimigespräch: Ulli Wagner, 03.05.2022, Länge: 03:03 Min.]
Krimigespräch: "Spannend, sehr saarländisch, emotional und lustig"

In „Saarbotage“ zeigt Marion Demme-Zech nicht nur die ganze Bandbreite des Saarlandes. Sie spielt mit Sprache, lässt mal Zwei-, mal Vierbeiner zu Wort kommen, sie wechselt die Perspektiven, was diesen Krimi zu einer Art Puzzle macht und sie erhöht die Spannung, in dem sie, wie Leckerlis, Unmengen falscher Fährten legt. Das alles macht die Suche nach dem „Saarboteur“ oder der „Saarboteurin“ zu einem spannenden Lesevergnügen.

Ulli Wagner


Die Autorin


Marion Demme-Zech (Foto: Stefan Franziskus)

Marion Demme-Zech

Marion Demme-Zech wurde in Merzig geboren und ist ihrem Heimatland– bis auf ein paar Abstecher zum Studium ins nahegelegene Rheinland-Pfalz - bis heute treu geblieben. Sie hat Ahnung vom Bauingenieurwesen, ist gelernte Erzieherin und hatte so viel Spaß daran, dass sie, als es familiär möglich war, Erziehungswissenschaften und Soziologie studiert hat.

Auch am Schreiben hatte Marion Demme-Zech schon früh Freude. Noch als sie im Kindergarten gearbeitet hat, hat sie für pädagogische Verlage Geschichten und Artikel geschrieben.

Dann entdeckte sie das Genre Krimi für sich. Nach „Ahrtrüffel“ mit Co-Autor Frank Krajewski und „Letzter Ausstieg Saar“ gab es eine unterhaltsame Kurzkrimi-Sammlung unter dem Titel „Mörderisches aus dem Saarland“, die gleichzeitig zu Ausflügen in die Region inspirierte.

Nun liegt ihr neuester Krimi vor. Er heißt „Saarbotage“ und spielt quasi einmal quer durchs Land.

Dass Marion Demme-Zech sich im Saarland bestens auskennt, zeigt übrigens auch ihr besonderer Reiseführer mit dem schönen Titel „Glücksorte im Saarland.“  Der erschien 2020. Jetzt im März kam „111 Orte für Kinder im Saarland, die man gesehen haben muss“ auf den Markt, ein toller Reiseführer für Ausflüge mit den Kleinen und für die, die unsere Region schon immer mal mit den Augen von Kindern betrachten wollten.

Ulli Wagner


Podcast & Archiv

SR 3-Krimitipp
Das Archiv
Jede Woche gibt es auf SR 3 einen neuen Krimitipp. Alle Krimitipps gibt es hier zum Nachlesen und Nachhören.

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

Der SR 3-Krimitipp: Immer samstags in der Sendung "Der Samstagabend" und dienstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja