Krimitipp (Foto: dpa)

Marion Demme-Zech: „Mörderisches aus dem Saarland“

Anne Strauch  

Die Autorin Marion Demme-Zech kennt sich in zwei Dingen sehr gut aus: das Saarland und die Literatur. Beides kombiniert sie auch gern in ihren Büchern. Ihr neustes Buch heißt „Mörderisches aus dem Saarland“ und ist eine Sammlung von Kurzkrimis. Ganz nebenbei erfährt man in den Geschichten auch, wie die Saarländerinnen und Saarländer ticken und was unser Bundesland so einzigartig macht.

Der wöchentliche Krimitipp auf SR 3 im "Samstagabend" - live zu hören immer in der Stunde zwischen 18.00 und 19.00 Uhr und dann dienstags nochmal in den "Bunten Funkminuten".


Saarländischer Krimispaß - Reiseführer inklusive
Audio [SR 3, Anne Strauch, 19.07.2021, Länge: 02:38 Min.]
Saarländischer Krimispaß - Reiseführer inklusive
Wenn man denSaarländerinnen und Saarländern erzählt, dass man gerade zugezogen ist, dann kann man sicher sein, dass es spontan jede Menge Tipps gibt: zu Restaurants, zu Wanderungem, zu touristischen Orten in der Region. Selbst in der Literatur aus dem Saarland ist das so: Der neue Krimi „Mörderisches aus dem Saarland“ von Marion Demme-Zech ist der beste Beweis dafür.

Marion Demme-Zech
„Mörderisches aus dem Saarland“

Gmeiner Verlag
07.04.21, 345 Seiten
ISBN: 978-3-8392-2845-6
Preis: 12,00 Euro
E-Book: 9,99 Euro


Fazit


13 Geschichten, die man einzeln lesen kann, die aber auch alle irgendwie miteinander zusammenhängen. Die Figuren tauchen immer wieder auf, kennen sich, oder sind sogar miteinander verwandt. Also typisch saarländisch. „Mörderisches aus dem Saarland“ macht zudem Lust, das Saarland zu erkunden, denn die Geschichten spielen alle an Ausflugszielen: Im Garten der Sinne beispielswiese, oder auf der Halde Viktoria, der Sommerrodelbahn Peterberg, im Nachtzoo...

Anne Strauch


Die Autorin


Marion Demme-Zech (Foto: SR/Ulli Wagner)

Marion Demme-Zech

Marion Demme-Zech ist Ursaarländerin und Autorin aus Rehlingen-Siersburg. Sie ist im Bauingenieurwesen, den Erziehungswissenschaften und der Soziologie bewandert. Und wenn es ans Schreiben geht – vor allem über das Saarland – dann ist sie eine echte Expertin. Von ihr stammt beispielsweise der ungewöhnliche Reiseführer „Glücksorte im Saarland“.

Und dann sind da noch ihre „Saarland-Krimis“. Ganz neu: eine Kurzkrimi-Sammlung mit dem Titel „Mörderisches aus dem Saarland“.

Anne Strauch


Podcast & Archiv

SR 3-Krimitipp
Das Archiv
Jede Woche gibt es auf SR 3 einen neuen Krimitipp. Alle Krimitipps gibt es hier zum Nachlesen und Nachhören.

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

Der SR 3-Krimitipp: Immer samstags in der Sendung "Der Samstagabend" und dienstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja