Krimitipp (Foto: dpa)

Marina Heib: "Die Stille vor dem Sturm"

Ulli Wagner  

Ein Segeltörn mit Tiefgang. Das erwartet den Leser von Marina Heibs neustem Thriller "Die Stille vor dem Sturm". Sprachgewaltig, spannend und voller Überraschungen. Unser Krimitipp der Woche.

Der wöchentliche Krimitipp auf SR 3 im "Samstagabend" - live zu hören immer in der Stunde zwischen 18.00 und 19.00 Uhr und dann dienstags nochmal in den "Bunten Funkminuten".


Audios

Krimigespräch: "Sprachgewaltig, spannend und voller Überraschungen"
Audio [SR 3, (c) SR, 25.08.2020, Länge: 02:30 Min.]
Krimigespräch: "Sprachgewaltig, spannend und voller Überraschungen"

Krimitipp: Marina Heib - "Die Stille vor dem Sturm"
Audio [SR 3, Ulli Wagner, 22.08.2020, Länge: 03:34 Min.]
Krimitipp: Marina Heib - "Die Stille vor dem Sturm"

Marina Heib
"Die Stille vor dem Sturm"

Verlag: Pendragon
September 2019 / TB, 400 Seiten
ISBN: 978-3-86532-657-7
Preis: 18 Euro
E-Book: 15,99 Euro


Fazit


„Die Stille vor dem Sturm“ ist ein Thriller mit Tiefgang. Wortgewaltig und doch einfühlsam schreibt Marina Heib über Lebensfreude und Luxus, Macht und Gier, Verletzlichkeit und Verlust. „Die Stille vor dem Sturm“ steckt voller Überraschungen, ist schockierend, aber auch unterhaltsam und vor allem spannend bis zum Schluss.

Ulli Wagner


Die Autorin


Marina Heib (Foto: Thomas Leidig)
Marina Heib (Foto: Thomas Leidig)

Marina Heib

Marina Heib stammt aus dem Saarland, genauer gesagt aus St. Ingbert. Sie ist dort zur Schule gegangen und hat an der Universität des Saarlandes studiert. Das Max Ophüls-Festival brachte sie auf den Filmgeschmack, 1988 zog sie in den Hohen Norden, nach Hamburg und machte bei Cinema ein Volontariat als Filmjournalistin. „Geschichten erzählen, das ist mein Metier“, erklärte sie im Interview mit SR 3, „egal in welchem Genre“. Marina Heib hat lange als Journalistin mit dem Schwerpunkt Film gearbeitet, bevor sie 1998 selbst anfing, Drehbücher zu schreiben – und zwar für die erfolgreichsten Serien im Deutschen Fernsehen – wie zum Beispiel „Rote Rosen“, „Marienhof“ oder „In aller Freundschaft“. Sie liest und schaut selbst gerne Krimis und Thriller und ging 2008 unter die Autoren mit „Weißes Licht“, ihrem ersten Krimi um Kommissar Beyer und die Psychologin Maybach. Fünf aus der Reihe gibt es. Ebenfalls bei Piper erschien noch der E-Book-Thriller „Animus“. Bei Heyne Encore erschien 2017 der Roman, mit dem sich Marina Heib endgültig einen Namen als Thriller-Autorin machte.

Die Saarländerin aus Hamburg hat inzwischen auf der Außenalster ihren Segelschein gemacht und nimmt uns mit ihrem neuesten  Thriller „Die Stille vor dem Sturm“ mit auf einen ganz besonderen Segeltörn. 

Ulli Wagner


Podcast & Archiv

SR 3-Krimitipp
Das Archiv
Jede Woche gibt es auf SR 3 einen neuen Krimitipp. Alle Krimitipps gibt es hier zum Nachlesen und Nachhören.

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

Der SR 3-Krimitipp: Immer samstags in der Sendung "Der Samstagabend" und dienstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja