Krimitipp (Foto: dpa)

Arno Strobel: "Offline"

Ulli Wagner  

Der neueste Thriller des saarländischen Erfolgsautors treibt die Sehnsucht, mal nicht jederzeit und überall erreichbar zu sein, auf die Spitze - und zwar so sehr, dass man Gänsehaut bekommt. Unser Krimitipp der Woche.

Der wöchentliche Krimitipp auf SR 3 im "Samstagabend" - live zu hören immer in der Stunde zwischen 18.00 und 19.00 Uhr und dann dienstags nochmal in den "Bunten Funkminuten".

Krimitipp: Arno Strobel - "Offline"
Audio [SR 3, Ulli Wagner, 21.09.2019, Länge: 03:34 Min.]
Krimitipp: Arno Strobel - "Offline"

Arno Strobel
"Offline"

Fischer Verlag
24. September 2019
TB, 368 Seiten
ISBN: 978-3-596-70394-4
Preis: 14,99 Euro
E-Book: 12,99 Euro


Fazit


„Wo ist mein Handy?“ passt genauso zu diesem Psycho-Thriller wie der Vorsatz „Ich bin mal einen Tag offline“. Meisterhaft, wie Arno Strobel ein gesellschaftliches Phänomen thematisiert, einen Trend aufgreift und gleichzeitig den Wunsch, nicht erreichbar zu sein, auf die Spitze treibt – die Abgeschiedenheit der Gruppe am Watzmann ist ebenso wie die gruppendynamische Hölle, die dort losbricht, nur schwer zu toppen. „Offline“ von Arno Strobel ist manchmal kaum zu ertragen und Gänsehaut pur.

Ulli Wagner


Der Autor


Arno Strobel (Foto: Ulli Wagner)
Arno Strobel

Interview: "Ich bin ein absoulter Smartphone-Junkie"
Audio [SR 3, Interview: Carmen Bachmann/Arno Strobel, 24.09.2019, Länge: 03:09 Min.]
Interview: "Ich bin ein absoulter Smartphone-Junkie"
„Offline“ ist der neueste Thriller des Bestseller-Autors aus Roden, Arno Strobel. Wie die Idee zu der Geschichte entstanden ist und wie seine eigene Erfahrungen dazu sind, darüber spricht er im SR 3-Interview mit Carmen Bachmann.

Arno Strobel

Arno Strobel ist Jahrgang 1962 und stammt aus Saarlouis-Roden. Jahrelang hat der Saarländer als IT-Spezialist bei einer großen deutschen Bank in Luxemburg gearbeitet. Auch noch, als seine Thriller sich bereits wochenlang auf den Bestsellerlisten halten konnten.

Sein erster erschien 2007, da war Strobel schon 45, unter einem Pseudonym. Seit 2010 kommt Jahr für Jahr ein Strobel-Thriller bei Fischer raus – immer im Januar. „Der Trakt“ war der erste, „Toter Schrei“ der aus 2019 -  allesamt Solotitel. Arno Strobel schreibt auch Jugendromane. Sein neuester heißt „Spy“, stammt aus dem Februar 2019  und ist der Start einer Geheimagentenserie.

Außerdem hat Arno Strobel mit seiner Bestsellerkollegin Ursula Poznanski aus Österreich sehr erfolgreich bislang drei Thriller veröffentlicht: „Fremd“,  „Anonym“ und „Invisible“. 

Arno Strobel sagt von sich selbst, dass er Grenzerfahrungen liebt. Sein neuester Thriller „Offline“ belegt das eindrucksvoll. Es ist der dritte Roman des Vielschreibers allein in diesem Jahr.

Ulli Wagner


Podcast & Archiv

SR 3-Krimitipp
Das Archiv
Die Krimitipps gibt es hier zum Nachlesen

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3krimitipp/feed.xml

Der SR 3-Krimitipp: Immer samstags in der Sendung "Der Samstagabend" und dienstags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja