Obstbauer Wolfgang Schmitt, Vorsitzender des Merziger Vereins Viezstraße e.V.  (Foto: SR/Oliver Buchholz)

Bald immaterielles Kulturerbe?

  02.06.2021 | 07:32 Uhr

Wer trinkt ihn nicht gerne, den Viez? Dieser Apfelwein ist ein regionales Produkt, das bald als immaterielles Kulturerbe erklärt werden könnte. Wie die Chancen dafür stehen und was diesen Apfelwein so besonderfs macht, weiß SR-Reporter Oliver Buchholz.

Die UNESCO zählt 126 Einträge für immaterielle Kulturerbe in Deutschland. Das sind keine Bauwerke, sondern Dinge, die eine Region oder manchmal auch nur eine Stadt und ihre Menschen bis heute prägen. Das vielleicht bekannteste Beispiel ist der Rheinische Karneval. Im Saarland gibt es so etwas bislang nicht, aber das soll sich bald ändern. Ein Trierer und ein Merziger Verein wollen dem Viez diesen Titel zuteil werden lassen. SR-Reporter Oliver Buchholz kennt die Details.

Audio

Immaterielles Kulturerbe Viez?
Audio [SR 3, (c) SR 3 Oliver Buchholz, 02.06.2021, Länge: 02:20 Min.]
Immaterielles Kulturerbe Viez?

Ein Thema in der Sendung "Guten Morgen" auf SR3-Saarlandwelle am 02.06.2021.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja