Kathedrale von Verdun (Foto: imago)

Das Friedenkonzert in Verdun

Barbara Grech   09.11.2018 | 16:55 Uhr

Am Sonntag, 11. November, hat in der Kathedrale von Verdun ein ganz besonderes Konzert stattgefunden. Zum 100. Jahrestag zum Ende des 1. Weltkriegs wurde als letztes Konzert der diesjährigen Musikfestspiele Saar ein Friedenskonzert veranstaltet.

Audio

Das Friedenskonzert in Verdun: Ein Probenbesuch
Audio [SR 3, Barbara Grech, 09.11.2018, Länge: 03:19 Min.]
Das Friedenskonzert in Verdun: Ein Probenbesuch

Bei dem Friedenskonzert in der Kathedrale von Verdun führten die Musikfestspiele Saar das "deutsche" Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart und das "französische" Requiem von Camille Saint Saens auf. Ein Friedenskonzert sollte es sein und ein eigens für dieses Konzert gegründeter Projektchor führte zusammen mit der russischen Staatsphilharmonie unter der Leitung von Wladimir Spikawow die Stücke auf.

Video

Video [aktueller bericht am Sonntag, 11.11.2018, Länge: 3:41 Min.]
Friedenskonzert beendet Musikfestspiele

Artikel mit anderen teilen