Giuseppe Penone, Respirare I ombra (Foto: Xenaro Martinez Castro)

Penone-Ausstellung zeigt Bäume

mit Informationen von Barbara Grech   03.04.2019 | 15:17 Uhr

"Ich glaub, ich steh im Wald." Das können sich die Besucherinnen und Besucher des Saarlandmuseum sagen, wenn sie die große Halle im Neubau betreten. Dort stellt nun Giuseppe Penone aus.

Säckeweise Laub, kahle Baumstämme und Äste sind im Atrium des Saarlandmuseums zu sehen. Die Werke des italienischen Künstlers Giuseppe Penone sind bekannt für ihre Naturverbundenheit. Bäume und Wälder und das Leben, das darin steckt sind oft Gegenstand seines Schaffens.

Audio

Lauter Bäume in der Halle des Saarlandmuseums
Lauter Bäume in der Halle des Saarlandmuseums

Über dieses Thema wurde auch auf SR3-Saarlandwelle in der "Region am Nachmittag" am 03.04.19 berichtet.

Artikel mit anderen teilen