Tee (Foto: pixabay (CC0))

Von Asterix und grünem Tee

Michael Friemel   05.10.2020 | 10:40 Uhr

Ich würd so gerne Asterix mögen. Die alten Bände hüten, dem neuen Heft entgegenfiebern, in Konversationen schlagfertig mit Asterix-Zitaten kontern. Aber es funktioniert einfach nicht. Obwohl all die Leute, die ich cool finde, Fans des kleinen Galliers sind. Genauso geht’s mir mit Tee...

Es geht nicht an mich. Ich hab es wirklich versucht – ich find's nicht lustig. Und viel schlimmer noch: Ich erkenne diesen intelligenten Esprit nicht, der sich doch da auf der berühmten zweiten Ebene abspielen muss, und den zu erkennen doch intelligente Menschen auszeichnet. Das fuchst mich am meisten.

Genauso geht’s mir mit Tee. Wie gerne würde ich gerne Tee trinken.

Wer Tee trinkt, der hat Stil. Ich mag England, bin oft bei den Friesen. Menschen, die ich mag, mögen Tee. Dann gibt es so schönes Teegeschirr – ich habe sogar schon welches gekauft, ohne dass es bisher mehr als einmal zum Einsatz gekommen wäre, aber es sieht alleine im Schrank schon toll aus. Überhaupt wirkt es doch so gemütlich, wenn an einem kalten Winterabend auf dem Couchtisch ein Stövchen mit Kerze und einer Teekanne drauf steht. Ich hab mich beraten lassen. Von echten Fans. Sie haben mir ihre liebsten Mischungen kredenzt. Grün, schwarz, weiß – aus dem Hochland, aus der Tiefebene, aus dem Internet.

Aber sie gehen nicht an mich. Ich fühle mich immer gleich krank. Wie gerne würde ich bei Besprechungen meinen Partnern tief und verständnisvoll in die Augen blicken, während ich ihnen aus meinem mundgeblasenen Teekännchen ein Tässchen eingieße. Das ist eine klassischen Begleiterscheinung auf dem Weg zum Erfolg. Aber es deutet alles darauf hin, dass ich auch weiterhin jede Woche bei ner Tasse Kaffee eine frische Glosse abliefern muss. So denn.

Michael Friemel


Die Friemeleien im Podcast


Michael Friemels "Friemeleien"
Mit dem SR 3-Podcast können Sie zeitversetzt Michael Friemels ganz spezielle Gedanken über Gott und die Welt am Computer oder auf dem MP3-Player anhören. Alle Friemeleien zum Anhören an Rechner finden Sie hier.

http://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml
iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml

Die Friemeleien: Immer montags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja