Leere Supermarktregale (Foto: SR)

Ursprungsland Ukraine

Michael Friemel   20.06.2022 | 10:40 Uhr

Gut, dass wir vor zwei Jahren bei Corona mit dem Klopapier und den Spaghetti schon mal üben konnten. Wie das ist, wenn was knapp wird. Wer hätte gedacht, dass das erst der Anfang ist.

Inzwischen zahlen wir für ein Päckchen Butter knapp unter vier Euro, in Rapsöl frittierte Pommes glänzen nicht nur wie Gold, sondern sind es fast, und ne Tankfüllung für die Fahrt zum Sternerestaurant kostet mehr, als das Essen dort.

Audio

Friemeleien: Ursprungsland Ukraine
Audio [SR 3, Michael Friemel, 20.06.2022, Länge: 01:21 Min.]
Friemeleien: Ursprungsland Ukraine

Bei Corona war's das panische Hamstern der Deutschen von absurden Produkten. Dann hat man uns bezüglich Engpässen von Elektronikprodukten und Co. auf den querstehenden Tanker im Suezkanal verwiesen („Das steckt alles feschd …“)

Aber jetzt ist an allem der Krieg in der Ukraine schuld. Also, mir war ehrlich gesagt gar nicht bewusst, wie groß dieses Land ist, und was wir von dort alles beziehen.

Offenbar – außer Südtiroler Kaiserspeck, Meissener Porzellan und Schwäbischen Maultaschen – wohl alles. Wobei die Maultaschen-Leute ihre nächste Preiserhöhung bestimmt auch schon vorbereiten, die sie uns dann mit den gestiegenen Kosten für die Mehlbeschaffung erklären werden.

Ich bunkere jetzt schon mal Glühwein. Für die WM! Ich wette, im Winter werden Sie uns erklären, dass der Rotwein für den Nürnberger Christkindlglühwein seit 180 Jahren zu 90 Prozent aus Reben der ukrainischen Hanglagen gewonnen wird.

Michael Friemel


Die Friemeleien im Podcast


Michael Friemels "Friemeleien"
Mit dem SR 3-Podcast können Sie zeitversetzt Michael Friemels ganz spezielle Gedanken über Gott und die Welt am Computer oder auf dem MP3-Player anhören. Alle Friemeleien zum Anhören an Rechner finden Sie hier.

http://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml
iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml

Die Friemeleien: Immer montags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja