Briefträger im Einsatz (Foto: Jens Wolf/dpa-Bildfunk)

Neutral verpackt

Michael Friemel   11.04.2022 | 10:40 Uhr

Tja, jetzt isses da. Das Testset. Mit der Post isses gekommen. Bis direkt an die Haustür. Jetzt muss ich mal gucken.

Ich hab mir das sowieso ein bisschen anders vorgestellt. Als mir meine Krankenkasse da kürzlich geschrieben hat, dass ich in meinem Alter jetzt Anspruch auf einen kostenlosen Stuhltest zur Darmkrebsvorsorge habe.

Audio

Friemeleien: Neutral verpackt
Audio [SR 3, Michael Friemel, 11.04.2022, Länge: 01:41 Min.]
Friemeleien: Neutral verpackt

Noch zwei Jahre, dann geht’s ja sowieso zur Spiegelung, oder wie mein Präventionsvorbild und Zauberkamerad Eberhard immer sagt, zur kleinen Hafenrundfahrt.

Aber bis dahin kann – so meine Krankenkasse – dieser unkomplizierte Test für zuhause schon sehr nützlich sein. Deshalb hab ich auch gleich zugestimmt und bestellt – aber irgendwie mit einer unauffälligeren Zustellung gerechnet.

Tatsächlich überreichte mir mein Briefträger jetzt letzte Woche das Probenpäckchen – quasi beklebt nur mit meinem Adressaufkleber. Es erinnerte mich so ein bisschen an eine Urinprobenübergabe in ner Saarbrücker Facharztpraxis vor einigen Jahren. Wo es nicht die sonst übliche kleine Klappe in der Toilettenkabine gab, sondern man sich an der Warteschlange vorbei zur Rezeption durchdrängeln musste, wo die Sprechstundenhilfe sagte: „Ei stelle ses graad do här! Wie war de Name? Misse se oft?“

Jetzt jedenfalls stehe ich vor der Herausforderung mit der Probenrücksendung an das Labor. Ich tendiere momentan dazu, das Röhrchen dann vielleicht doch noch zusätzlich in Kuvert zu tun. Wattiert. Versteht sich. Und ich kann mir damit auch nicht mehr allzu lange Zeit lassen. Denn unser lustiger Briefträger hat schon gefragt: „Unn Herr Friemel, hann se schunn Zeit für die Retoure gehadd?“

Michael Friemel


Die Friemeleien im Podcast


Michael Friemels "Friemeleien"
Mit dem SR 3-Podcast können Sie zeitversetzt Michael Friemels ganz spezielle Gedanken über Gott und die Welt am Computer oder auf dem MP3-Player anhören. Alle Friemeleien zum Anhören an Rechner finden Sie hier.

http://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml
iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml

Die Friemeleien: Immer montags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja