Friemeleien: Im Abo günstiger

Im Abo günstiger

  08.11.2021 | 10:40 Uhr

Warum muss das gerade mir passieren? Seit Jahren warne ich davor. Entweder dienstlich im aufklärenden Interview mit der Verbraucherzentrale, oder auch im privaten Umfeld. Passt ja auf, lasst Euch nicht um den Finger wickeln, die sind gewieft – kauft keine Zeitschriften an der Haustür. Und dann das …

Gut, man muss die Umstände kennen: Ich war nur auf´n Sprung zu Hause. Saß gerade mit der Familie beim Mittagessen, als es klingelt und ein sehr seriös gekleideter Herr mich freundlich ansprach: „Guten Tag, Sie sind doch der Herr Friemel.“

Da hatte er mich ja schon mal auf seiner Seite. Ich wollte schon gerade eine Autogrammkarte zücken, aber jetzt – so im Nachhinein – vermute ich mal, dass er den Namen eher vom Klingelschild her kannte. Aber da – in der Situation, war mir das noch nicht so klar. Da holte der Herr gerade aus, zu einem fröhlichen: „Wie ich hier sehe - und er zeigte dabei auf eine Liste, auf der hinter meinem Namen KEIN Kreuzchen war - beziehen sie ja noch gar nicht unser allseits beliebtes Wochenmagazin. Und das als Katholik“

Ich erwischte mich dabei, wie ich dachte „Oh Mann, der hat recht. Das haben wir noch gar nicht.“ und hörte ihn noch irgendwas von wunderbaren Aktionswochen und der Chance auf ein unverbindliches Kennenlernen schwafeln.

Das sind so die Schlagworte, bei denen wir im Experteninterview immer von Warnsignalen sprechen. Ab hier wird ´s gefährlich.

Bei mir hingegen war in diesem Moment offensichtlich alles abgeschaltet. Meine Gedanken kreisten nur noch um eines: Wie komme ich möglichst schnell wieder zum Mittagessen zurück?

Lassen Sie mich das Ende der Geschichte ob meiner eigenen offensichtlichen Geistesabwesenheit doch einfach aus der Sicht meiner Frau erzählen. Die hatte das Haustürgespräch nämlich mit den Kindern am Mittagstisch sitzend verfolgt. Kurz bevor ich wieder in die Küche kam, seien meine letzten Worte an der Tür gewesen: „M-i-c-h-a-e-l FRIEMEL, ja, bitte vierteljährlich. Gerngeschehen.“

Und dann hätte ich, wieder zurück beim Essen, nur gesagt: Der war aber nett.

Nur soviel: Der Widerruf ist bereits erfolgt. Und ich bin auch schon wieder auf dem Weg der Besserung.

Michael Friemel


Die Friemeleien im Podcast

Michael Friemels "Friemeleien"
Mit dem SR 3-Podcast können Sie zeitversetzt Michael Friemels ganz spezielle Gedanken über Gott und die Welt am Computer oder auf dem MP3-Player anhören. Alle Friemeleien zum Anhören an Rechner finden Sie hier.

http://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml
iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml

Die Friemeleien: Immer montags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja