Uwe Jäger und Michael Friemel mit dem Fernseher (Foto: SR/Michael Friemel)

Ein guter Tausch

Michael Friemel   22.10.2018 | 10:40 Uhr

Ich bin echt gespannt! Was da am Freitag letzten Endes bei rauskommt. Bei unserer GuMo-Mobil-Tauschaktion. Die Idee ist schon vor einiger Zeit entstanden. Reporter Uwe Jäger, mit dem ich mir das Büro teile, erzählte mir damals von einem jungen Mann, der sich von ner Fußballerautrogrammkarte hochgetauscht habe, bis zu nem Cabrio. Und Uwe dachte sich, warum probieren wir das nicht mal mit unseren Hörern aus.

Ein Cabrio musses ja gar nicht sein, aber wenn zum Schluss ein Fischdibbe rauskommt, den ich im Flohmarkt für nen guten Zweck verhökern kann, dann wäre ja schon mal viel gewonnen. Und so tauscht sich das GuMo-Mobil jetzt eine Woche lang durchs Saarland.

GuMo-Mobil-Tauschaktion
Geschafft! Aus einem Röhrenfernseher wurde ein Massagesessel
In Kanada hat es schonmal jemand geschafft: Mit einer Büroklammer bis zu einem Eigenheim "hochgetauscht". SR 3 machte einen ähnlichen Versuch, nur dass unser Gumo-Mobil-Reporter Uwe Jäger mit seinem alten Röhrenfernseher startete. Zur Fußballweltmeisterschaft 2014 hatte er ihn beim Entrümpeln wieder entdeckt.

Los gings mit Uwes altem Fernseher aus dem Keller. Wir hatten schon befürchtet, ein Röhrengerät mit 37,5 cm Bildschirmdiagonale würde keinen mehr hinter dem Ofen vorlocken, aber was hatten wir uns getäuscht. Kaum war die Idee erzählt, trudelten die Tauschangebote ein. Die Zahl stieg und stieg, und parallel dazu stieg auch die Anzahl der Schweißperlen auf Uwes Stirn, weil er sich plötzlich nicht mehr sicher war, ob Fernseher denn auch wirklich einwandfrei lief. Denn ab und an schaltete er sich von selbst aus.

Aber kein Problem: Mit dem GuMo-Mobil gings in aller Herrgottsfrühe nach Gersweiler zu Bossler Hans-Peter Schwarz, der das Problem schnell lösen konnte.

Aber die nächste Herausforderung ließ nicht lange auf die warten: Das erste Tauschobjekt war: Ein Crosstrainer, den Yvonne in Wattweiler aus der Garage schaffen wollte, um im Winter wieder Platz darin fürs Auto haben. Ein Crosstrainer. Was Uwe schlagartig wieder daran erinnerte, dass ja die Seitentür vom GuMo-Mobil gerade klemmt, und sich nicht öffnen lässt.

Es liegt also noch einiges an unerwarteten Herausforderungen vor ihm in dieser Woche. Und dabei wissen wir ja noch gar nicht, wofür es dann zum Schluss gut sein, was dann letzten Endes unser finales Tauschobjekt am Wochenende sein könnte.

Wobei unsere Technikerin Annette eigentlich eine ganz gute Vorstellung davon hätte: Ihr Backofen ist kaputt. Umluft will nicht mehr. Und da Annette uns alle hier regelmäßig mit ihren Leckereien versorgt, haben auch wir vom restlichen SR 3 Team so langsam eine Idee, was uns am Freitag glücklich machen könnte …

Michael Friemel


Die Friemeleien im Podcast


Michael Friemels "Friemeleien"
Mit dem SR 3-Podcast können Sie zeitversetzt Michael Friemels ganz spezielle Gedanken über Gott und die Welt am Computer oder auf dem MP3-Player anhören. Alle Friemeleien zum Anhören an Rechner finden Sie hier.

http://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml
iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml

Die Friemeleien: Immer montags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen