Entrümpeln (Foto: SR)

Das große Reinemachen

Michael Friemel   30.03.2020 | 10:45 Uhr

Noch vor 14 Tagen wäre das undenkbar gewesen. Was man doch alles innerhalb nur einer Woche im und am Haus erledigen kann...

Monatelang hat man das Ausmisten des Kellers vor sich hergeschoben. Immer einen Grund dafür gefunden, warum man die Weihnachtssachen noch im Vorraum gestapelt und noch nicht wieder ordentlich in die entsprechenden Regale zurückgeräumt hat. Seit zwei Jahren gehören Küchestreichen, Heizkörperentlüften, Wasserhahnentkalken, Kleiderschrankräumen und Werkzeugesortieren zu den berühmten „Mirmüsstemols“.

Mir müsste mol die Bette vorziehe und unner de Latteroste sauge. Mit müsste mol die Schnüre von unserem Halogenseilsystem im Dachgeschoss sauberwische. Mir müsste mol die Tür vom Gästebad öle.

Was soll ich sagen: Zwei Wochen Social Distancing und das Haus ist nicht nur im neuwertigen Verkaufszustand, sondern es könnte umgehend grundgereinigt und bis ins letzte Küchenregal neu durchorganisiert für ein Editorial-Fotoshooting in der neuen „Schöner Wohnen“ herhalten.

Die Kombination aus Ausgangssperre und geöffneten Bau- und Gartenmärkten hat durchschlagenden Erfolg gezeigt. Seit gestern ist sogar unsere „Kruuschelschublad“ sortiert und wartet auf neue Inhalte, wie leere Heftpflasterverpackungen, alte Batterien, Ladekabel und Tuben mit Pferdesalbe aus der Dorfapotheke vom Urlaubsort.

In Krisenzeiten besinnen sich die Nationen wieder Ihrer ureigensten Tugenden und Stärken. Die Franzosen trinken Bordeaux. Die Italiener singen vom Balkon. Und die Deutschen sortieren die Schrauben im Werkzeugkeller.

Sollte diese Nummer hier entgegen aller Hoffnungen doch doof ausgehen, und würden dann in ein paar Jahren Außerirdische auf der Erde landen und deutschen Boden betreten - ihre drängendste Frage wäre doch wahrscheinlich: „Woran sind die denn ausgestorben? Hier ist doch alles picobello!?“


Michael Friemel


Die Friemeleien im Podcast


Michael Friemels "Friemeleien"
Mit dem SR 3-Podcast können Sie zeitversetzt Michael Friemels ganz spezielle Gedanken über Gott und die Welt am Computer oder auf dem MP3-Player anhören. Alle Friemeleien zum Anhören an Rechner finden Sie hier.

http://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml
iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml

Die Friemeleien: Immer montags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja