Weihnachtsbäume (Foto: dpa)

Baumkauf in Coronazeiten

Michael Friemel   07.12.2020 | 10:40 Uhr

Was waren das doch Zeiten, als man sich beim Weihnachtsbaumkauf noch mit den Kontrahenten ums schönste Bäumchen kloppen durfte. Als man nicht auf 1,50 Meter Abstand bleiben musste, sondern sich auf Geheiß der Gattin noch schnell an dem anderen Interessenten vorbeizwängen durfte, einen halben Meter, bevor der siegessicher zuschnappen konnte...

Was waren das Zeiten, als sich die Menschen dort noch so drängten, dass man eigentlich nur kurz im Pulk stehen bleiben musste, um aus allen vier Himmelrichtungen ein anderes Baumkauf-Hörspiel zu vernehmen. „Letschd Johr haschd Du denne klääne Krutze ausgesucht, diesjohr wird gehull, was ich sahn!“
„Was issen mit do hinne dem?!“ „Der hat doch owwerum nix!“ „Besser wie Du, du haschd unnerum nix!“

Alle zwei Meter stand ein armer Ehemann, der einen Baum geradehalten und langsam drehen musste, während die ganze Familie die Astverteilung begutachtete.
„Der is zu kurz!“ „Dann stelle man ne uff e Dischje“
„Der is zu lang“ „Ei dann sähe ma ne e Stick kürzer“

Spitzen wurden verglichen, Nadeln geschüttelt, bis man am Ende genau den Baum mitnahm, den man vor ner halben Stunde als allerersten in der Hand hatte.

Danach gings zum großen Versöhnungsglühwein an die Glühweinbude, wo man so eng an eng mit all den vorherigen Kontrahenten stand, dass aller Frust vergessen, und jeglicher feuchte Winterschweiß aus den kampfnassen Winteranoraks der Nachbarn inhaliert war.

Und dieses Jahr? Wir waren gestern nahezu alleine beim Kauf. Auf Anhieb gefiel uns der erste Baum, und wurde schon nach zwei Minuten eingenetzt und im Kofferraum verladen. Und dann kippten wir uns auf vier Meter Abstand zum nächsten Kunden aus Versehen den Glühwein in die Atemschutzmaske.

Was wird das nächstes Jahr schön, wenn wieder die Schlacht ums schinnschde Bäämche erlaubt ist!

Michael Friemel


Die Friemeleien im Podcast


Michael Friemels "Friemeleien"
Mit dem SR 3-Podcast können Sie zeitversetzt Michael Friemels ganz spezielle Gedanken über Gott und die Welt am Computer oder auf dem MP3-Player anhören. Alle Friemeleien zum Anhören an Rechner finden Sie hier.

http://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml
iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/friemeleien/feed.xml

Die Friemeleien: Immer montags in der Sendung "Bunte Funkminuten" auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja