Zu Gast in Hirzweiler

  24.03.2005 | 16:22 Uhr

Am Donnerstag, 24.03.2005 ist SR 3 Saarlandwelle wieder mit dem Ü-Wagen unterwegs. Dieses Mal berichtet Reporterin Renate Wanninger aus Hirzweiler.

Zu Gast in Hirzweiler

Im Jahre 1365 wurde Hirzweiler zum ersten Mal in einer Urkunde amtlich erwähnt. Das ursprüngliche Bauerndorf wandelte sich in der Zeit der Industrialisierung in ein Arbeiter- und Bauerndorf. Zur Zeit ist Hirzweiler mit rund 1.400 Einwohnern der kleinste und ländlichste Ortsteil der Gemeinde Illingen. Es liegt inmitten einer herrlichen, waldreichen Landschaft, die letztendlich auch von der Illrenaturierung profitiert hat. Auch hier sollen sich wieder einige Biber aufhalten.

Außerdem pflegt man in Hirzweiler seit langen Jahren eine Städtepartnerschaft zur lothringischen Gemeinde Walschbronn. Und es gibt hier in Hirzweiler einen so genannten Archehof, einen Bauernhof, auf dem kein Zuchtvieh sondern nur alte Haustierrassen gehalten werden.

All das sind Themen, die wir am Donnerstag, den 24.März 2005, bei unserem Treffpunkt Ü-Wagen auf dem Hirzbacher Hof der Lebenshilfe e.V. in Hirzweiler ansprechen werden. In der Zeit von 7.30 Uhr bis 17.30 Uhr können Sie SR3-Reporterin Renate Wanninger und das Technik-Team dort antreffen. Und die Berichte und Reportagen aus Hirzweiler gibt es den ganzen Tag über auf SR 3 Saarlandwelle.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja