Zu Gast in Gresaubach

  10.11.2011 | 13:46 Uhr

Am 17. November war SR 3 Saarlandwelle mit dem Ü-Wagen in Gresaubach. "Treffpunkt Ü-Wagen"-Reporter vor Ort waren Simone Mir Haschemi und Jörg Schmitz. Fotos und die Beiträge aus und über Gresaubach gibt es hier.

Treffpunkt Ü-Wagen

Zu Gast in Gresaubach

Am 17. November war SR 3 Saarlandwelle mit dem Ü-Wagen in Gresaubach. "Treffpunkt Ü-Wagen"-Reporter vor Ort waren Simone Mir Haschemi und Jörg Schmitz. Fotos und die Beiträge aus und über Gresaubach gibt es hier.

(17.11.2011) Gresaubach, das zwischen Lebach und Schmelz liegt, hat alles, was ein saarländisches Dorf sich so wünschen kann. Der Ort mit den 1.869 Einwohnern ist idyllisch eingebettet zwischen grünen Hügeln.

Fotogalerie

Fotogalerie Gresaubach (Fotos: Gresaubach / Wirth)  

 Fotogalerie Gresaubach
(Fotos: Gresaubach/Wirth)

Für einen so kleinen Ort hat Gresaubach einen schicken Fußballrasenplatz und einen Tennisverein, der auch viele Nachwuchsspieler anzieht. Die Gresaubacher selbst sprechen in den höchsten Tönen von der Kulturszene des Ortes. Und Nahversorgung heißt in Gresaubach: Es gibt alles, was man im Alltag braucht, fußläufig zu kaufen. Ein paar Geschäfte dürften es aber schon sein, so die Meinung einiger Bewohner.

Die Gresaubacher wissen, sich selbst zu helfen. Mit dem „ Sautaler“ wollen sie die örtlichen Geschäfte ankurbeln, mit der einzigen Milchtankstelle des Saarlandes machen sie auf sich aufmerksam.

Und noch eine Besonderheit gibt es in Gresaubach: das Motto "Ein Dorf sieht gelb". Gresaubach entpuppte sich bei Kommunalwahlen als FDP-Hochburg.

Trennlinie

Beiträge aus und über Gresaubach

Trennlinie

Blick in die Zukunft

Genau 1869 Menschen leben derzeit in Gresaubach. Seit Anfang der 90er Jahre hat man 400 Einwohner verloren. Doch inzwischen gibt es auch wieder Zuzug ins Dorf. Die Neu-Gresaubacher übernehmen zum Teil sogar die im Dorf leerstehenden Häuser. Doch die Gresaubacher wollen natürlich auch die eigenen jungen Leute im Ort halten.

"Blick in die Zukunft" [SR 3, 17.11.2011, Region am Nachmittag, Jörg Schmitz,  Länge: 3:41 Min.]


Die Jugend braucht Gewerbeflächen

Gresaubach und seinen Unternehmen geht es im Grunde ganz gut. Trotzdem machen sich einige Sorgen - zum Beispiel der Chef des Gewerbevereins. Um die jungen Menschen im Ort zu halten, müsse man ihnen auch Möglichkeiten bieten, im Ort ein eigenes Unternehmen zu gründen. Dazu brauche es die entsprechende Infrastruktur - und die fehle.

"Die Jugend braucht Gewerbeflächen" [SR 3, 17.11.2011, Region am Nachmittag, Simone Mir Haschemi,  Länge: 3:27 Min.]


Die Milchtankstelle

Die knapp 2000-Seelen-Gemeinde im Herzen des Saarlandes hat eine absolute Kuriosität zu bieten: eine Milchtankstelle. Jeden Morgen kann man hier seine frische Milch zapfen. SR 3-Ü-Wagen-Reporterin Simone Mir Haschemi hat mit den "Milch-Tankwarten" gesprochen und das Ganze natürlich auch getestet.

"Die Milchtankstelle" [SR 3, 17.11.2011,Kiosk, Simone Mir Haschemi,  Länge: 2:47 Min.]


Gresaubach und die FDP

Während die FDP beim aktuellen Saarlandtrend vom 17. November 2011 landesweit gerade mal auf fünf Prozent kommt, geben die Liberalen in Gresaubach entscheidend den Ton mit an. Bei der Kommunalwahl 2009 hatte jeder Dritte für die FDP gestimmt, und auch der Ortsvorsteher ist ein Liberaler. Doch wenn man sich im Ort umhört wird klar: Nicht die Partei wurde gewählt, sondern die handelnden Personen.

"Gresaubach und die FDP" [SR 3, 17.11.2011, Region am Mittag, Jörg Schmitz, Länge: 3:53 Min.]


Das alte Pfarrhaus

Die Gresaubach ist ein schöner, propperer Ort im Herzen des Saarlandes. Ein Haus ist SR 3-Reporterin Simone Mir Haschemi dabei besonders aufgefallen: das alte Pfarrhaus in der Mitte Gresaubachs, direkt an der Kirche. Dort hat heute ein topmodernes Architekturbüro seinen Sitz. Simone Mir Haschemi hat angeklopft und einen Rundgang durchs Haus gemacht.

"Das alte Pfarrhaus" [SR 3, 17.11.2011, Bunte Funkminuten, Simone Mir Haschemi, Länge: 2:49 Min.]

Trennlinie

Die Jugend spielt Tennis

Die Jugend in Gresaubach spielt Tennis - und zwar mit Begeisterung und erfolgreich. Eine intensive Jugendarbeit macht sich eben bezahlt. Doch es gibt ein Problem: Wenn es Winter wird und die Plätze nicht mehr bespieltbar sind, schrumpft das Angebot für Jungendliche gegen null. Der Verein überlegt nun, Freizeitangebote für die spielfreie Zeit zu machen. Und auch dem Ortsvorsteher ist klar: Es muss für die Jugend was getan werden.

"Die Jugend spielt Tennis" [SR 3, 17.11.2011, Bunte Funkminuten,  Jörg Schmitz, Länge: 3:28 Min.]


Gresaubach - ein Porträt

Woher der Name kommt, weiß keiner so genau. Aber eines steht fest: Die Gresaubacher lieben ihren Ort. Knapp 2000 Menschen leben in Gresaubach, das im Herzen des Saarlandes liegt - genau zwischen Lebach und Schmelz. Verwaltungstechnisch gehört Gresaubach zu Lebach, worüber man im Ort gar nicht so glücklich ist.

"Gresaubach - ein Porträt" [SR 3, 17.11.2011, Guten Morgen, Simone Mir Haschemi / Jörg Schmitz, Länge: Min 2:33 Min.]


Trennlinie

Der nächste Treffpunkt Ü-Wagen ist am 15. Dezember 2011 in Furpach im Kreis Neunkirchen.

Trennlinie

Buchtipp

Cover "Mord vor Ort 2"  

Mord vor Ort 2
Der zweite Band mit 23 Mordsgeschichten aus dem Saarland. Krimis, die in den Orten spielen, wo SR 3 mit dem Treffpunkt Ü-Wagen zu Gast war. [ mehr ] 

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja