Eberhard Schilling verabschiedet sich als "AlmEbi" (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Das war die SR 3-SommerAlm 2018

Freitag, 20. bis Sonntag, 29. Juli

  29.07.2018 | 18:00 Uhr

21 Live-Konzerte, ein gutes Dutzend Wanderungen und Führungen, 28.000 Besucher und dazu fast täglich Temperaturen von über 30 Grad - die zehnte SR 3-SommerAlm war wirklich was Besonderes... Vielleicht ja auch, weil es die letzte mit Eberhard Schilling als unserem AlmEbi war.

Zehn Tage SR 3-SommerAlm, zehn Tage zum Flanieren, Plaudern und Genießen. Zehn Tage mit kostenlosen Live-Konzerten auf der großen Bühne, naturkundlichen Wanderungen, Führungen und und und... 28.000 Besucher, groß und klein, in Dirndl und Lederhosen oder im Sommerkleidchen und Shorts, haben in diesem Jahr den Weg auf die Bergehalde in Landsweiler-Reden gefunden, und das bei Temperaturen oftmals weit über 30 Grad.

Die SR 3-SommerAlm 2018 - ein Fazit
Video [SR 3, Felix Schneider, 29.07.2018, Länge: 01:24 Min.]
Die SR 3-SommerAlm 2018 - ein Fazit
"Großes ensteht immer im Kleinen und das passt auch auf unsere SommerAlm" - sagt Sörgen Meng, der Landrat des Landkreises Neunkirchen. Und sein Fazit für die diesjährige Alm lautet: "Es war wieder eine ganz tolle Veranstaltung. "

Auch bei diese zehnten SR 3-SommerAlm war Eberhard Schilling wieder zum AlmEbi geworden und auf der Bergehalde quasi rund um die Uhr für die Besucher und das Programm im Einsatz. SR 3-Modartor Marcel Lütz-Binder hat täglich am Nachmittag live das SR 3-Programm aus dem "Hüttenstudio" auf der Alm bestritten. Unser Fotoreporter Pasquale D'Angiolillo war Tag für Tag mit seinen Kameras unterwegs, um das Leben auf der Alm für alle in Bildern festzuhalten. Felix Schneider hat mit der Videokamera mal die hilfreichen Hände im Hintergrund porträtiert, die schon seit vielen Jahren mit dabei sind. Und zehn Tage lang waren natürlich auch wieder die vielen, vielen Techniker und Helfer im Einsatz, damit vor Ort alles klappte

Audio

Als AlmEbi Eberhard Schilling sich von seinem Publikum verabschiedete, hatte er Tränen in den Augen: "Ich hatte unglaublich schöne Erlebnisse in den zehn Jahren, die ich nicht missen möchte", sagte er und die Stimme wurde ein bisschen rau. "Jetzt ist es gut! Ich sag noch einmal Holdrio, Glück auf, Euer AlmEbi." Das Publikum dankte ihm mit einem rauschenden Applaus. Die SommerAlm aber wird es weiter geben, kommendes Jahr, vom 19 bis zum 28. Juli. Macel Lütz-Binder zieht ein Résumée.

Der Abschied des AlmEbi (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Die zehnte SR 3-SommerAlm ist zu Ende und mit ihr verabschiedet sich Eberhard Schilling auch von seinem Alter Ego, dem AlmEbi.


Das Märchen vom AlmEbi


pdf-Datei zum downloaden
Das Märchen vom Almebi
Von einem der auszog, die Alm zu beleben. Von Sandra und Christoph.



Fotos, Fotos, Fotos

SR 3-SommerAlm 2018
Fotos, Fotos, Fotos
Vom Almauftrieb bis zum Almabtrieb, vom Nachmittag bis in die Nacht - tagtäglich war unser Fotoreporter Pasquale D'Angiolillo im Einsatz auf der Bergehalde. Was er mit seiner Kamera so alles festgehalten hat, sehen Sie hier.


Alm-Videos


SR 3-SommerAlm 2018
Videos vom Almleben
Mit seiner Vidokamera war Alm-Videoreporter Felix Schneider unermüdlich unterwegs, um mal die Menschen in den Vordergrund zu rücken, die mit ihrem Einsatz und Engagement schon seit Jahren zum Gelingen der SommerAlm beitragen. Und auch die Kollegen vom aktuellen bericht waren natürlich dabei, also es hoch auf die Alm und am 29. Juli wieder runter ging.


Die Almpartys


Freitag, 20. bis Sonntag 29. Juli 2018
SR 3-SommerAlm-Partys 2018
Täglich gab es auf der SR 3-SommerAlm umsonst und draußen Live-Programm auf der Bühne. Wer wann spielte, gibt es hier zum Nachlesen.


Das Rahmenprogramm


Freitag, 20. bis Sonntag 29. Juli 2018
Das SR 3-SommerAlm-Rahmenprogramm
Auch in diesem Jahr gab es auf und rund um die Bergehalde in Landsweiler-Reden wieder ein naturkundliches Rahmenprogramm. Eine Übersicht, was, wann, wo angeboten wurde, gibt es hier.



Das SR 3-AlmRadio


Audio

Best of SommerAlm-Radio 2018
Audio [SR 3, Marcel Lütz-Binder, 30.07.2018, Länge: 02:48 Min.]
Best of SommerAlm-Radio 2018

Täglich von 13.00 bis 15.00 Uhr gab es live von der SR 3-SommerAlm das SR 3-AlmRadio aus dem Hüttenstudio mit Moderator Marcel Lütz-Binder. Ein "Best of" unseres AlmRadios gibt es hier zum Nachhören.


Facebook


SR 3 SommerAlm auf Facebook (Foto: SR)
SR 3 SommerAlm auf Facebook

facebook.com/sommeralm 
Die SR 3-SommerAlm auf Facebook

Datenschutz: Bitte beachten Sie, dass der Datenschutz bei facebook nicht dem Datenschutz-Standard des SR entspricht.


AlmEbis "Abschiedswunsch"


AlmEbis "Abschiedswunsch"
20.000 Euro für den "Wünschewagen"
Einen letzten große Wunsch erfüllen - das will der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) im Saarland mit seinem "Wünschewagen", der über Spenden finanziert wird. SR 3 Saarlandwelle ist Partner des "Wünschewagens" und da Eberhard Schilling in diesem Jahr seinen letzten Einsatz als AlmEbi hatte, hatte auch er einen Wunsch: So viel wie möglich für den "Wünschwagen" zu sammeln. Am Ende der SommerAlm sind 20.000 Euro zusammengekommen.


Das Davos-Gewinnspiel


And the winner is...
Das Davos-Gewinnspiel zur SommerAlm
Wie schon in den Vorjahren gab es auch diesmal die Chance, eine Woche Urlaub in dem weltbekannten Ferien- und Kurort Davos zu gewinnen. Davos ist die höchstgelegene Stadt Europas und von Beginn an Partnerstadt der SR 3-SommerAlm.


Der Weg zur Alm


Der Weg zur Alm
Viele Wege führen zur SR 3-SommerAlm. Hier finden Sie die Anfahrtsbeschreibungen.


10 Jahre Sommeralm


Es begann mit einem Wein
Audio [SR 3, Marcel Lütz-Binder, 04.06.2018, Länge: 02:21 Min.]
Es begann mit einem Wein
Alles begann bei einem Wein in gemütlicher Runde. An einem lauen Sommerabend 2007 überlegte Eberhard Schilling mit Freunden, wie die damals noch karge Halde Reden "belebt" werden könnte. Einer sagte: "Do owwe misst ma mol ä Alm hinstelle, das wär was!" Gesagt getan. Die Alm wurde errichtet und wird seitdem von Tausenden Saarländerinnen und Saarländern am liebsten in Dirndl und Lederhose bestiegen. Am 20. Juli startet nun schon die 10. Auflage!

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 30.07.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen