Auf zur 16. SR 3-Landpartie

Die SR 3-Landpartie 2018

Margit Groß-Schmidt  

Am 30. September ist es wieder Zeit für die SR 3-Landpartie. Sieben Höfe und Betriebe im Saarland öffnen von 10.00 bis 17.00 Uhr ihre Tore und haben für ihre Besucher ein buntes Programm zusammengestellt. Die SR 3-Landpartie ist eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem saarländischen Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Die Landpartie-Stationen 2018


Forsthaus Neuhaus - Regionalverband Saarbrücken

Forsthaus Neuhaus

Zentrum für Wildnis und Waldkultur
Naturlandstiftung
Waldinformationszentrum des NABU
www.urlaub.saarland/Media/Attraktionen/Scheune-Neuhaus
Navi: 66115 Saarbrücken , Forsthaus Neuhaus

Das denkmalgeschützte Forsthaus Neuhaus stammt aus dem 19. Jahrhundert. Es liegt mitten im Wald, genauer gesagt im "Urwald vor den Toren der Stadt" Saarbrücken. Es beherbergt ein Veranstaltungs- und Fortbildungszentrum zum Thema "Wald“. Der Ausbau zum "Zentrum für Wildnis und Waldkultur" erfolgte im Rahmen der EXPO 2000 und im Rahmen des Projektes "Urwald vor den Toren der Stadt“ 2005.

Umweltbildung und Wildnispädagogik - Stichwort „Urwald macht Schule“ - sind die Arbeitsschwerpunkte des Zentrums. Darüber hinaus finden regelmäßig Führungen und Aktionen zu unterschiedlichen ökologischen Themen statt.

Das Programm zur Landpartie


Schmelz-Hüttersdorf - Landkreis Saarlouis

Ein Reitpferd (Foto: Pixabay / CC0 Creative Commons)

Friesenhof Weihermühle                   

66839 Schmelz-Hüttersdorf
Im Appelstal 8
www.zauberross.de
Navi: 66832 Schmelz-Hüttersdorf, Im Appelstal 8

Seit 2006 betreiben Nora und Christian Eisenlauer das Friesenhof Weihermühle bei Schmelz. "Zauberrösser" nennen sie ihre Friesenpferde. Mit der Zucht dieser Pferderasse, die zu den ältesten Europas zählt, haben sich die beiden einen Lebenstraum erfüllt. Und diesen Lebenstraum teilen sie auch mit anderen. Auf dem Gestüt werden Reitstunden, Ausritte und auch ganze Pferdewanderungen angeboten. Auch Feriengäste sind willkommen, denn der Friesenhof bietet auch einige Zimmer an.

Neben der Pferdezucht und dem Pensionsbetrieb gibt es auf dem Friesenhof regelmäßig Veranstaltungen - zum Beispiel Seminare, aber auch mal ein Konzert oder eine Theateraufführung für Kinder.

Das Programm zur Landpartie


Kleinblittersdorf-Sitterswald - Regionalverband Saarbrücken

Geranien (Foto: Pixabay / CC0 Creative Commons)

Gärtnerei Carroccia

Zur Wackenmühle 1a
66271 Kleinblittersdorf-Sitterswald
www.blumen-carroccia.de

Navi: 66271 Kleinblittersdorf-Sitterswald, Zur Wackenmühle 1a

Seit fast 30 Jahren befindet sich die Gärtnerei Carroccia in Familienhand. In den Gewächshäusern und auf dem Freilgelände dreht sich alles um Zierpflanzen. Ein Eldorado für Blumenfeunde, denn hier gibt es für jede Jahreszeit etwas, für drinnen und draußen, fürs Beet und den Balkon. Und natürlich auch das Zubehör für den engagierten Ziergärtner.

Das Programm zur Landpartie


Blieskastel-Breitfurt - Saarpfalzkreis

Kirchheimer Hof

66440 Blieskastel-Breitfurt
Navi: 66440 Blieskastel-Breitfurt, Kirchheimer Hof

Der Kirchheimer Hof liegt in im idyllischen Bliegau, etwas abseits der Landstraße zwischen Blieskastel-Breitfurt und Gersheim-Bliesdalheim. Richard und Ulrike Schreiner bewirtschaften zusammen mit ihrem Sohn und dessen Familie den Betrieb. Mit rund 170 Kühen in den Ställen steht Milchwirtschaft im Mittelpunkt des Betriebes. Aber auch die Aufzucht von Jungvieh, Grünlandwirtschaft und in kleinem Umfang die Selbstvermarktung gehören zum Tagesgeschäft des hochmodern ausgestatteten Betriebes.

Das Programm zur Landpartie


Wadern-Morscholz - Landkreis Merzig-Wadern

Limousinrinder (Foto: Rolf Ruppenthal)

Margaretenhof

Margaretenhof 1
66687 Wadern
Navi: Margaretenhof 66687 Wadern-Morscholz, Margaretenhof 1, Am Friedhof

Der Aussiedlerhof bei Morscholz wurde 1980 von den Eltern von Frank Roßport gegründet. Heute gibt es auf dem Hof unter anderem 23 Limousinrinder in Mutter-Kuhhaltung. Diese Rasse ist bekannt für ihr besonders schmackhaftes Fleisch. Dazu gibt es noch Ackerbau. Angebaut wird neben Getreide auch Braugerste, Hafer, Raps, Mais und Kartoffeln. Letztere kann man auch direkt auf dem Hof kaufen.

Das Programm zur Landpartie


Beckingen-Düppenweiler - Kreis Merzig-Wadern

Reitpferd (Foto: pixabay (CC0))

Biohof Valentinushof

Außenerstraße – an der Valentinuskapelle
66701 Beckingen-Düppenweiler
www.valentinushof.de
Navi: Valentinushof 66701 Beckingen-Düppenweiler, Außenerstraße zwischen Wegkreuz und Valentinuskapelle, Einbahnstraßenregelung

Auf dem Biohof Valentinushof wird naturnahe Tierhaltung ganz groß geschrieben. Seit 2012 trägt der Valentinushof das EU-Biozertifikat. Seine Produkte, wie etwa das hochwertige, im eigenen Schlachthaus verarbeitete und gereifte Limousin-Rindfleisch, vermarktet der Familienbetrieb selbst direkt auf dem Hof. Ein weiteres "Steckenpferd" ist die eigene Reitschule, in der auch Kinder das Reiten erlernen können.

Das Programm zur Landpartie


St. Wendel - Landkreis St. Wendel

Hühner in Freilandhaltung (Foto: dpa / picture alliance)

Wendelinushof

66606 St. Wendel
www.wendelinushof.de

Navi: Wendelinushof 66606 St. Wendel, Ostertalstraße oder Missionshausstraße 50
Shuttleservice vom Kirmesplatz St. Wendel-Bosenbach

Der Wendelinushof blickt auf eine lange Geschichte zurück. 100 Jahre lang bewirtschafteten die Steyler Missionare den Hof. Das Werkstattzentrum für behinderte Menschen der Lebenshilfe (WZB) mit Sitz in Spiesen-Elversberg hat aus dem Wendelinushof einen Inklusions-Betrieb gemacht, auf dem heute rund 90 behinderte Mitarbeiter und Auzubildende gemeinsam arbeiten.

Auf dem Hof, zu dem auch eine eigene Gärtnerei gehört, gibt es einen Hofladen mit eigenen und regionalen Erzeugnissen und ein Hofrestaurant. Das Fleisch stammt aus eigener Haltung und Schlachtung und auch das Futter für die Viehhaltung wird selbst angebaut.

Das Programm zur Landpartie

Artikel mit anderen teilen