Das Familien-Team (Foto: pixabay/jarmoluk)

Fort oder dehemm?

Das SR 3-Urlaubs-Experiment vom 07. bis 12. Oktober

  16.05.2019 | 05:00 Uhr

Zwei Urlaube in den Herbstferien. Zwei Urlaube für zwei Familien. Eine Familie hatte die Woche auf Kos verbracht, eine Familie machte Urlaub "dehemm". Begleitet wurden die beiden Familien von unseren SR-Reporterinnen Simin Sadeghi und Isabel Sonnabend.

Die Saarländer reisen gerne in die Ferne – und sie lieben ihr Bundesland. Wie geht das zusammen? Wir wollten es wissen. Wir haben zwei SR 3-Familien in den Herbstferien für eine Woche in den Urlaub geschickt und für unsere Urlauber Ausflüge und Überraschungen organisiert.

Familie Paul, bestehend aus Andrea, Daniel, Henry und Eileen, hatte ein Clubhotel auf der griechischen Insel Kos bezogen. Familie Kühner war zu Hause geblieben!

Best of von "Fort oder dehemm"

Beide Familien haben ganz andere Ziele, Freuden oder auch Problemchen hatten, je nach Alter und Reife ihrer Kinder. Und das macht natürlich auch was mit dem Urlaubsgefühl. Sie haben dann natürlich auch verfolgt, was die jeweils andere so getrieben hat. Mit Interesse, mit Bewunderung, manchmal vielleicht auch mit einer Prise Neid, vor allem aber mit einer guten Portion sportlichem Wettkampfgeist.


Live vor Ort dabei

Isabel Sonnabend und Simin Sadeghi (Foto: SR)

Begleitet wurden die Famillien von unseren beiden SR 3-Reporterinnen Isabel Sonnabend und Simin Sadeghi, die natürlich täglich im Programm über das Urlaubsexperiment berichteten.


Audio

Kollegengespräch: "Es wird ein richtiger Wettbewerb, wer den schöneren Urlaub macht"
Audio [SR 3, Kollegengespräch: Christian Job/Oliver Hottong, 17.05.2019, Länge: 02:38 Min.]
Kollegengespräch: "Es wird ein richtiger Wettbewerb, wer den schöneren Urlaub macht"
Mit der ganzen Familie eine Woche Urlaub machen, auf der Insel Kos oder bei uns dehemm - mit SR 3 gibt es die Möglichkeit, einen solchen Urlaub zu gewinnen. Im Kollegengespräch beschreibt der "Erfinder" der SR 3-Aktion "Fort oder dehemm?" - Oliver Hottong - welche Bedingungen die Familien erfüllen müssen und natürlich auch, was sie erwartet.

Mit freundlicher Unterstützung der Tourismuszentrale Saarland, des Flughafens Saarbrücken und FTI Touristik.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 14.10.2019 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja