Roberto Blanco und SR 3-Moderator Christian Job (Foto: SR)

SR 3-Gästebuch: Roberto Blanco

Am 7. Juni wird Roberto Blanco 85

 

Roberto Blanco ist einer der letzten lebenden Allrounder: ein Entertainer, Sänger und Showmann durch und durch. Im "SR 3-Gästebuch" mit Christian Job hat er aus seinem langen Showleben, von Freunden, Kolleginnen und Kollegen erzählt. Wunderbare Geschichten eines Künstlers, für den gute Laune ein Lebensmotto ist.

Am 7. Juni 2022 wird Roberto Blanco 85 Jahre alt und er ist immer noch voller Vitalität und Pläne - auch nach 60 Jahren Karriere. Die Liebe ist ihm steter Begleiter, sei es für eine tolle Frau oder zum Tennis. Die Gute Laune ist sein Lebensmotto, gerade als Mensch mit dunkler Hautfarbe.

Einen Tag vor seinem Geburtstag erzählte Blanco bei Christian Job im "SR 3-Gästebuch" aus seinem Showleben, berichtete von seinen Freunden in der Branche und den großen und kleinen Stars, mit denen er gesungen hat.

Das sind wunderbare Anekdoten und Weisheiten aus einem faszinierenden Künstlerleben, offen und ehrlich.

Audio

SR 3-Gästebuch: Roberto Blanco
Audio [SR 3, Interview: Christian Job, 06.06.2022, Länge: 62 Min.]
SR 3-Gästebuch: Roberto Blanco

Musik in die Wiege gelegt

Die Musik ist Roberto Blanco quasi in die Wiege gelegt, denn seine kubanischen Eltern sind als Varieté-Künstler auf Tournee, als Klein-Roberto 1937 in Tunesien das Licht der Welt erblickt. Seine Mama stirbt, als er zwei Jahre alt ist. Von ihr hat er den Namen Blanco behalten und legt großen Wert darauf, dass er sich nie einen Künstlernamen hat aufdrücken lassen.

Den Zauber des Showgeschäfts saugt er auf, immer wenn er in den Ferien vom Internat seinen Vater besuchen und Bühnenluft schnuppern darf.

Irgendwann nimmt er selbst das Gesangsmikrofon in die Hand und bekommt bald seinen ersten eigenen Plattenvertrag. Der Rest ist deutsche Musik- und TV-Geschichte.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja