Wald (Foto: pixabay/ZuercherUtigerPhotography)

Waldwirtschaft im Saarland

 

Wälder sind komplexe Ökosysteme und Lebensraum für tausende Tier- und Pflanzenarten. Gleichzeitig sind sie Erholungsraum für Menschen und wichtige Rohstoffquelle. Doch lassen sich ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Interessen so einfach in Einklang bringen? Oder schließen sie sich gegenseitig aus? Der Saarforst im Spagat zwischen Ökonomie und Ökologie - ein Feature von Emil Mura. Zu hören am Sonntag ab 12.30 auf SR 3 Saarlandwelle. Im Anschluss auch als Podcast und auf YouTube.

Sendung: Sonntag 31.05.2020 12.30 Uhr

Ein Feature von Emil Mura

Eine ausgedehnte Fahrradtour oder ein kurzer Spaziergang – im Wald können Menschen abschalten und der Hektik des Alltags entfliehen. Das Zwitschern der Vögel, die frische Luft und der Anblick der Bäume haben seit jeher eine beruhigende Wirkung auf den Menschen.

Doch der Wald ist bei weitem nicht nur Biotop und Erholungsraum. Seit Jahrhunderten erhebt auch der Forst Anspruch auf ihn, um den Rohstoff Holz zu gewinnen. Das ruft zunehmend Kritiker auf den Plan. Denn in Zeiten des Klimawandels halten viele die wirtschaftliche Nutzung des Waldes für nicht mehr zeitgemäß und fordern, ihn besser zu schützen.

SR 3-Reporter Emil Mura hat sich angeschaut, wie die öffentlichen Wälder im Saarland bewirtschaftet werden. Im Gespräch mit Förstern, ihren Kritikern und Naturschützern ist er der Frage nachgegangen, ob sich gesellschaftliche, ökonomische und ökologische Interessen vereinbaren lassen.

Das "Land und Leute"-Feature am 31. Mai 2020, um 12.30 Uhr, auf SR 3 Saarlandwelle. Im Anschluss auch als SR 3-Podcast und auf YouTube.


Land und Leute als Podcast


Land und Leute (Foto: SR)
Land und Leute

Das SR 3-Sonntags-Feature mit seinen Geschichten aus der Region gibt es auch als Podcast.

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]


http://pcast.sr-online.de/feeds/land-und-leute/feed.xml
iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/land-und-leute/feed.xml

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja