Plastikfasten (Foto: Marc-André Kruppa)

Leben ohne Plastik – Ein Selbstversuch

 

Ist es möglich, seinen Alltag ohne Plastik zu gestalten oder zumindest keinen Plastikmüll zu produzieren? Wo wir doch vom eingepackten Brot bis hin zum Online-Shopping in fast jedem Lebensbereich Kunststoffabfälle produzieren. Ein Selbstversuch soll zeigen, wie und ob es möglich ist, plastikfrei zu leben. Das Feature am Sonntag. Im Anschluss auch als Podcast.

Sendung: Sonntag 11.03.2018 12.30 Uhr

Ein Feature von Marc-André Kruppa

Tetra Pack, Duschgel oder Bio-Gurken im Supermarkt. In fast allen Bereichen unseres Alltags sind wir mit Plastik oder Plastikverpackungen konfrontiert. Der sorglose Umgang mit dem Material führt dazu, dass derzeit mehr als 100 Millionen Tonnen Kunststoffreste im Meer herumtreiben. Mikroplastik wird von Tieren oder sogar dem Boden aufgenommen und landet am Ende wieder auf unserem Teller.

Marc-André Kruppa (Foto: Marc-André Kruppa)
Marc-André Kruppa (Foto: SR/Marc-André Kruppa)

Umweltverbände versuchen in diesem Jahr, die Verbraucher für das Thema zu sensibilisieren und haben zum Plastikfasten aufgerufen. Das ist leichter gesagt als getan, findet SR3 -Reporter Marc-André Kruppa. Er hat vier Wochen lang den Selbsttest gemacht und versucht, so gut es geht ohne Plastik auszukommen. Eine schwierige Aufgabe in einer Welt, in der ohne Kunststoff fast nichts mehr geht.

Das Feature am Sonntag, 11. März, ab 12.30 Uhr auf SR 3 Saarlandwelle. Im Anschluss auch als Podcast.


Mehr zum Thema


Ratgeber
Plastikfasten im Badezimmer
In der Fastenzeit verzichten viele auf bestimmte Lebensmittel oder das Auto. Umweltverbände haben dazu aufgerufen, auch auf Plastik zu verzichten. Doch das ist gar nicht so einfach, denn Plastik versteckt sich fast überall - vor allem auch im Badezimmer - Beispiel Zähneputzen. SR 3-Reporter Marc-André Kruppa wollte es trotzdem versuchen. Im Studiogspräch erzählt er von seinen Erfahrungen.


Land und Leute als Podcast


 (Foto: SR)

Das SR 3-Sonntags-Feature mit seinen Geschichten aus der Region gibt es auch als Podcast.

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]


http://pcast.sr-online.de/feeds/land-und-leute/feed.xml
iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/land-und-leute/feed.xml

Artikel mit anderen teilen