Der saarländische Dichter Johannes Kühn (Foto: SR)

Über Land - Der Johannes-Kühn-Weg in Hasborn

Das "Land & Leute"-Feature

 

Der in Hasborn lebende Dichter Johannes Kühn wird am 03. Februar 85 Jahre alt. Zahlreiche Preise hat er für sein Werk erhalten. Rund um seine Heimatgemeinde gibt es eine Ehrung der besonderen Art: einen Wanderweg, der nicht nur nach ihm benannt ist, sondern auf dem man auf zahlreichen Tafeln seine Gedichte findet. Eine sehr angemessene Ehrung, denn Kühn sagt von sich selbst, dass er immer ein Wanderer gewesen sei. Erhard Schmied hat sich für "Land und Leute" in Hasborn auf Wanderschaft begeben. Das Feature am Sonntag auf SR 3 Saarlandwelle.

Sendung: Sonntag 03.02.2019 12.30 Uhr


Ein Feature von Erhard Schmied

Der in Hasborn lebende Dichter Johannes Kühn wird am 03. Februar 85 Jahre alt. Längst ist er weit über die Grenzen des Saarlandes hinaus bekannt. Viele seiner Bücher sind im renommierten Münchener Hanser Verlag erschienen. Ausgezeichnet wurde er u. a. mit der Ehrengabe der Schiller-Stiftung oder dem Hermann-Lenz-Preis. Doch Schriftsteller kann man auf ganz unterschiedliche Weise ehren.

Der Johannes-Kühn-Weg in Hasborn ist eine solche Ehrung. 2007 eingerichtet führt die 13 Kilometer lange Strecke um Kühns Heimatgemeinde herum. Auf zahlreichen Tafeln werden dabei Gedichte präsentiert, die Johannes Kühn eigens für diesen Weg geschrieben hat. Der Schriftsteller hat das St. Wendeler Land zeit seines Lebens selbst in langen Touren durchstreift. Mehrere zehntausend Kilometer soll er dabei zurückgelegt haben. Viele seiner Naturbeobachtungen und die damit verbundenen Gefühle hat er anschließend in Gedichten festgehalten.


„Spazierengehen heißt, wie ein Bonvivant die Natur erleben und Wandern wie ein Poet“, sagt Johannes Kühn und betont, dass er immer ein Wanderer gewesen ist. Doch was ist eigentlich der Unterschied zwischen Wandern und Spazieren? Und wem begegnet man auf dem Johannes-Kühn-Weg? Unser Autor Erhard Schmied geht diesen Fragen nach und hat anlässlich von Kühns 85. Geburtstag nun ebenfalls die Stiefel geschnürt. 

„Über Land – Der Johannes-Kühn-Weg in Hasborn“ in der Reihe „Land und Leute“ auf SR 3 Saarlandwelle, am 03. Februar 2019, ab 12.30 Uhr. Im Anschluss auch im SR 3-Podcast abrufbar.


Mehr über Kühn:

Ein Film über den Dichter Johannes Kühn
"Papier, Stift, Kaffee und Zigarren"
Der Dokumentarfilm "Papier, Stift, Kaffee und Zigarren - Der Dichter Johannes Kühn" lief am 6. Januar im SR Fernsehen. Bei der Premiere Ende November in Kühns Heimatstadt Hasborn wurde der Film bereits gefeiert, auch Kühn sebst war sehr zufrieden. Ein Multimedia-Dossier.

Samstag, 2. Februar 2019, 9.05 bis 9.30 Uhr: HörStoff
Ja, ich bin nur Dichter
In der langen HörStoff-Reportage von Gabi Heleen Bollinger ging es am 2. Februar um Leben und Werk des saarländischen Lyrikers Johannes Kühn, einen Autor von Weltrang. Der Hasborner wird am 3. Februar 85 Jahre alt.


Land und Leute als Podcast


Land und Leute (Foto: SR)
Land und Leute

Das SR 3-Sonntags-Feature mit seinen Geschichten aus der Region gibt es auch als Podcast.

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]


http://pcast.sr-online.de/feeds/land-und-leute/feed.xml
iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/land-und-leute/feed.xml

Artikel mit anderen teilen