Land und Leute: "Ich hol’ sie da raus" - Eine Familiengeschichte aus der Nachkriegszeit

"Ich hol’ sie da raus" - Eine Familiengeschichte aus der Nachkriegszeit

"Land & Leute"

 

Deutschland liegt in Schutt und Trümmern, verwaiste Kinder leben in Ruinen, Familien sind auseinandergerissen, das Land ist zersplittert in vier Sektoren mit strengen Kontrollen. Durch diese Nachkriegswelt sucht ein 15-Jähriger Junge aus dem Saarland seinen Weg, um Schwester und Großmutter nach Hause zu holen.

Sendung: Sonntag 06.06.2021 12:30 Uhr

Ein Feature von Felix Schneider

Deutschland liegt in Schutt und Trümmern, verwaiste Kinder leben in Ruinen, Familien sind auseinandergerissen, das Land ist zersplittert in vier Sektoren mit strengen Kontrollen. Durch diese Nachkriegswelt sucht ein 15-Jähriger Junge aus dem Saarland seinen Weg, um Schwester und Großmutter nach Hause zu holen.

Fritz Mohr (Foto: Martin Schempp )
Fritz Mohr

Fritz Mohr aus Sulzbach will nicht mehr, dass seine Schwester und seine Großmutter weiter in der sowjetischen Besatzungszone festsitzen und hat Angst, dass ihnen dort Schlimmes zustößt. Er macht sich kurzerhand selbst auf den Weg und hinterlässt nur einen Brief auf dem Küchentisch. Als Schwarzfahrer mit dem Zug oder zu Fuß durch den Wald,  ohne Ausweise und mit Lebensmitteln für nur zweit Tage schlägt er sich quer durchs Land und dabei ständig auf der Flucht vor den alliierten Soldaten. Es ist eine Abenteuergeschichte, die sich wirklich im Sommer 1945 so zugetragen hat. Autor Martin Schempp, der Neffe von Fritz Mohr, hat sie jetzt  veröffentlicht und will damit seinem heldenhaften Onkel ein Denkmal setzen.

Buchautor und Neffe Martin Schempp (Foto: Martin Schempp )
Buchautor und Neffe Martin Schempp

In seinem Feature spricht Felix Schneider mit Buchautor Martin Schempp über seinen Onkel und dessen Lebensweg. Wie konnte Fritz das schaffen? Wem hat er sein Glück zu verdanken? Was wurde aus Fritz? Eine Geschichte zum Nachdenken und Wundern – ein Eintauchen in eine Welt, die man sich heute kaum mehr vorstellen kann.

„Land und Leute“, am 06. Juni 2021, um 12:30 Uhr, auf SR 3 Saarlandwelle. Im Anschluss an die Sendung ist das Feature auch im SR 3 Podcast und auf YouTube abrufbar.


Land und Leute als Podcast


Land und Leute (Foto: SR)
Land und Leute

Das SR 3-Sonntags-Feature mit seinen Geschichten aus der Region gibt es auch als Podcast.

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]


http://pcast.sr-online.de/feeds/land-und-leute/feed.xml
iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/land-und-leute/feed.xml

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja