Auf einem Laptop: Teilnehmer an einer Videokonferenz (Foto: SR)

Anders arbeiten

"Land & Leute", 01. Mai 2022

Karin Mayer  

Wie die Pandemie die Arbeitswelt verändert hat. Ein Feature von Karin Mayer. Zu hören am Sonntag auf SR 3 Saarlandwelle.

Sendung: Sonntag 01.05.2022 12:30 Uhr

Ein Feature von Karin Mayer

Eine Demonstration mit Kundgebung am 1. Mai – das hat am Tag der Arbeit lange Tradition. In den letzten beiden Jahren war das nicht möglich. Die Gewerkschaften hatten ihre Mitglieder nur online zu Kundgebung gerufen. Dazu gab es stundenlange Grußbotschaften per Videokonferenz. Nur ein Beispiel dafür, dass die Arbeitswelt für Gewerkschaftsmitarbeiter sich durch die Pandemie zeitweise stark verändert hat.

"Land und Leute": Anders arbeiten
Audio [SR 3, Karin Mayer, 01.05.2022, Länge: 25:20 Min.]
"Land und Leute": Anders arbeiten
Wie die Pandemie die Arbeitswelt verändert hat. Ein Feature von Karin Mayer.

Zuhause arbeiten, die Kollegen und Kolleginnen nur noch am Bildschirm treffen – fast jede/r vierte hat in Spitzenzeiten im Homeoffice gearbeitet. Die Geschäfte waren zeitweise geschlossen, also wurde mehr bestellt. Paketboten und Lieferdienste hatten dadurch viel Stress. Hinzu kamen Materialengpässe, Produktionsstillstände und Kurzarbeit, die an den Nerven zehrte. In der Gastronomie haben deshalb viele hingeschmissen und sich neue Jobs gesucht.

Wie Beschäftigte die Veränderung der Arbeitswelt erlebt haben und wie Arbeitsmarktexperten die Veränderungen einschätzen - das "Land und Leute"-Feature von Karin Mayer am 01. Mai 2022.

Im Anschluss an die Sendung auch als SR 3 Podcast und auf YouTube abrufbar.


Mehr zum Thema


Anders arbeiten: Gewerkschaften
Videoschalten statt persönlichem Kontakt
Eine Demonstration mit Kundgebung am 1. Mai – das hat am Tag der Arbeit lange Tradition. In den letzten beiden Jahren war das nur eingeschränkt möglich. Die Gewerkschaften haben ihre Mitglieder online oder im Autokino zu Kundgebung gerufen. Auch für Gewerkschaftsmitarbeiter hat sich durch die Pandemie der Arbeitsalltag stark verändert hat.

Anders arbeiten: Paketservice
Zusteller im Stress
Am 1. Mai ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund Beschäftigte zur Kundgebung auf. Ein kleines Stück Normalität nach zwei Jahren Corona Pandemie, die deutliche Spuren in der Arbeitswelt hinterlassen hat. Während die einen weniger zu tun hatten, waren andere im Dauerstress, weil immer mehr Pakete verschickt wurden.

Anders arbeiten: Homeoffice bleibt
Zurück ins Büro nach zwei Jahren Homeoffice?
Jahrzehntelang hat niemand daran gezweifelt: gearbeitet wird im Büro. Morgens steigt man dafür in sein Auto und steht im Stau. Viele Arbeitgeber haben Homeoffice abgelehnt. Im Frühjahr 2020 hat sich das schlagartig geändert. Für ein Viertel der Beschäftigten wurde arbeiten anders und bleibt es teilweise auch.


Anders Arbeiten: Kurzarbeit
Weniger Geld und die Hoffnung auf Besserung
Über 80.000 Beschäftigte im Saarland waren während den Hochzeiten der Pandemie von Kurzarbeit betroffen. Manche nur für wenige Wochen, andere aber auch länger. Was bedeutet das für die Beschäftigten?

Anders arbeiten: Gelernter Koch wagt den Neustart
Vom Kochtopf auf die Schiene
In der Corona-Pandemie hat sich die Arbeitswelt verändert. Besonders hart hat es die Gastronomie getroffen – zwei Lockdowns. Die Beschäftigten mussten die Hände in den Schoß legen und mit weniger Geld auskommen. Weil das an den Nerven zehrt, sind viele auf Jobsuche gegangen.


Land und Leute als Podcast


Land und Leute (Foto: SR)
Land und Leute

Das SR 3-Sonntags-Feature mit seinen Geschichten aus der Region gibt es auch als Podcast.

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]


http://pcast.sr-online.de/feeds/land-und-leute/feed.xml
iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/land-und-leute/feed.xml

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja