"Land und Leute": Schlafwandeln

Schlafwandeln

Das "Land & Leute"-Feature

 

Wenn es plötzlich nachts im Haus poltert und rumpelt, dann heißt das nicht unbedingt, dass ein Einbrecher zugange ist oder ein Poltergeist sein Unwesen treibt. Manchmal ist es das eigene Kind, das in der Nacht für Unruhe sorgt, weil es schlafwandelt. Wenn Kinder nachts umhergeistern- das „Land und Leute“-Feature von Nina Heck am 31. Januar 2021 um 12.30 Uhr auf SR 3 Saarlandwelle.

Sendung: Sonntag 31.01.2020 12.30 Uhr

Ein Feature von Nina Heck

Schlafwandeln kommt bei den Kleinen öfter vor, als viele von uns vielleicht meinen. Studien gehen davon aus, dass jedes dritte Kind wenigstens ein Mal im Leben schlafwandelt. Manche öffnen nur kurz die Augen, richten, sich im Bett auf, um sich dann wieder hinzulegen und weiter zu schlafen. Andere stehen auf, laufen eine halbe Stunde im Haus umher und plündern den Kühlschrank. Wieder andere beginnen mitten in der Nacht, zu spielen.

Am nächsten Morgen wissen die Kinder nichts von all dem. Mediziner geben Entwarnung. Der Somnambulismus ist ein harmloses Phänomen, das meist während der Pubertät von alleine verschwindet. Für die betroffenen Familien kann er aber sehr viel Unsicherheit und schlaflose Nächte mit sich bringen.

Wie SR 3-Reporterin Nina Heck das Schlafwandeln ihrer eigenen Tochter erlebt, warum sie mit ihr ein Schlaflabor aufgesucht hat, wie andere Eltern mit dem Phänomen umgehen, was die Forschung sagt und wozu Mediziner raten, das ist Thema in „Land und Leute“, am 31. Januar 2021, um 12.30 Uhr, auf SR 3 Saarlandwelle.

Im Anschluss an die Sendung ist das Feature auch im SR 3 Podcast und auf YouTube abrufbar.


Land und Leute als Podcast


Land und Leute (Foto: SR)
Land und Leute

Das SR 3-Sonntags-Feature mit seinen Geschichten aus der Region gibt es auch als Podcast.

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]


http://pcast.sr-online.de/feeds/land-und-leute/feed.xml
iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/land-und-leute/feed.xml

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja